36. Spieltag; Holstein Kiel – FC Hansa Rostock

Holstein Kiel konnte sich am vergangenen Wochenende gegen Jahn Regensburg durchsetzen und so einen wichtigen Sieg gegen einen direkten Konkurrenten im Rennen um den Zweitligaaufstieg einfahren. Nun geht es ins Derby gegen Hansa Rostock. Die Kogge wird die Störche aber mit Sicherheit ärgern wollen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

36. Spieltag; Holstein Kiel – FC Hansa Rostock
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Marius Heyden

In Kiel ist die Vorfreude auf das Saisonfinale groß. Aktuell hat man auf Rang 2 stehend zwei Zähler Vorsprung auf den Aufstiegsrelegationsplatz. Auch das Umfeld brennt wieder wie zuletzt 2015, als man erst in der Relegation spät gegen 1860 München scheiterte.

Markus Anfang, der Coach der Störche, warnte aber vor zu frühem Jubel. „Noch sind es drei Spiele. Aber uns stoppen können wir nur noch selbst. Wir müssen alle drei Spiele angehen wie zuletzt gegen Regensburg, dann werden wir unser Ziel erreichen.“, so der Mann an der Seitenlinie bei der KSV vor dem ausverkauften Derby gegen den FC Hansa Rostock am Samstag.

In Rostock hingegen ist die Saison weitestgehend gelaufen. Weder nach oben, noch nach unten ist noch viel möglich. Dementsprechend läuft die Kaderplanung für die kommende Saison auf Hochtouren. Es steht mal wieder ein Umbruch an.

Für Rostocks Coach Christian Brand ist die Situation aber noch nicht gegessen. „So lange rechnerisch noch Alles möglich ist haben wir den warnenden Zeigefinger dabei. Allerdings glauben wir nicht, dass noch viel passiert, aber im Fußball kann Alles passieren.“, will man trotzdem noch 100 Prozent der Leistung abrufen.

Personell muss Brand auf den gesperrten Amaury Bischoff verzichten. Für Tommy Grupe ist die Saison gelaufen. Gehring leidet an einem Infekt und ist fraglich. „Wahrscheinlich reisen wir mit 19 Spielern nach Kiel.“, so Coach Brand.

Auf Kieler Seite hat sich personell nicht viel getan und so kann Coach Anfang auf das bekannte Personal zurück greifen.

Anpfiff im Kieler Holsteinstadion ist am kommenden Samstag, den 6. Mai 2017, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

06.05.2017 14:00 Uhr Holstein Kiel - Hansa Rostock 2 - 1 (2:0)
03.12.2016 14:00 Uhr Hansa Rostock - Holstein Kiel 1 - 4 (1:1)
01.03.2016 19:00 Uhr Hansa Rostock - Holstein Kiel 1 - 0 (1:0)
19.09.2015 14:00 Uhr Holstein Kiel - Hansa Rostock 0 - 0 (0:0)
20.12.2014 14:00 Uhr Hansa Rostock - Holstein Kiel 0 - 4 (0:1)
06.08.2014 19:00 Uhr Holstein Kiel - Hansa Rostock 2 - 0 (0:0)
21.12.2013 14:00 Uhr Holstein Kiel - Hansa Rostock 2 - 2 (1:2)
20.07.2013 14:00 Uhr Hansa Rostock - Holstein Kiel 0 - 0

Vergleich der Mannschaften

Holstein Kiel
Punkte: 58
Siege: 15
Unentschieden: 13
Niederlagen: 7
Tore: 53
Gegentore: 24
Hansa Rostock
Punkte: 46
Siege: 10
Unentschieden: 16
Niederlagen: 9
Tore: 42
Gegentore: 40


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Kommentar von Stefan am 06.05.2017 um 17:13 Uhr:

Holstein steigt höher und häher. Bald ist die Zimmerdecke erreicht. Dann bleibt nur noch der Durchbruch zur nächsten Etage.

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: