36. Spieltag; 1. FSV Mainz 05 II – VfR Aalen

In Mainz lebt die Hoffnung noch, allerdings ist der Klassenerhalt wohl schwer zu stemmen. Dennoch machen zwei Siege in Folge Mut. Aalen hingegen spielt noch oben mit, unter Umständen, sollte es doch nicht zum Punktabzug kommen, wäre man vorne mit dabei.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

36. Spieltag; 1. FSV Mainz 05 II – VfR Aalen
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Foto Huebner

In Mainz lebt die Hoffnung, auch wenn man sich bei den kleinen 05ern keinen Druck macht und das Spiel gegen Aalen weiterhin so angeht, wie die anderen Spiele auch. Man denkt von Spiel zu Spiel und will immer eine gute Leistung abrufen.

Das tut auch der VfR Aalen, der nach wie vor gegen den Punktabzug des DFB kämpft, denn ohne diesen wäre man vorne dabei. Auch für den Coach der Mainzer U 23 ist Aalen „die Mannschaft des Jahres. Wenn es darum geht, den absoluten Teamgedanken und Widerstandsgeist vorzuleben, ist Aalen das Paradebeispiel der Liga. Ich kann vor der Arbeit von Peter Vollmann nur den Hut ziehen. Das ist eine überragende Leistung angesichts der dünnen Personaldecke und der Rückschläge, die der Verein auch neben dem sportlichen Bereich einstecken musste. Nicht nur, weil schwarz-weiß passt: Wenn ich in der Region zuhause wäre, wäre ich sicher Fan des VfR!“, so der Coach der „kleinen 05er“.

Allerdings kann Aalen auch richtig guten Fußball spielen, wie Schwarz verdeutlichte.“Aalen überzeugt mit guten Umschaltaktionen, mit zwei treffsicheren Knipsern und guten Standards vom Mittelfeldstrategen Welzmüller. Sie kämpfen mannschaftlich geschlossen und mit großer Leidenschaft um jeden Ball. Darauf müssen wir uns einstellen.“. Aber auch seine Truppe zeigte jüngst durchaus attraktive Leistungen. „Wir feiern uns nicht ab für unsere Leistung in den letzten Spielen, wir halten diesen Anspruch auf den Tagessieg am Samstag weiter aufrecht.“, bleibt Schwarz aber auf dem Boden.

Beim VfR ist man vor der Mainzer Zweitbesetzung gewarnt, Peter Vollmann, der Coach der Schwarz-Weißen warnte davor, die U 23 des Bundesligisten nach dem Tabellenplatz ein zu schätzen. "Unsere Spiele gegen den FSV waren in der Vergangenheit immer schwierig, die junge Mannschaft hat durchaus ihre Qualitäten, die wir bekämpfen müssen, um erfolgreich zu sein", so Vollmann, der mit den letzten Auswärtsauftritten seiner Mannschaft nicht mehr ganz so zufrieden war. "Es ist nach wie vor so, dass wir seit Wochen in einem körperlichen Ausnahmezustand sind. Das konnten wir in den Heimspielen gut kompensieren, auswärts ist uns das zuletzt nicht mehr so gut gelungen. Losgelöst von dieser Statistik ist die Mainzer Mannschaft fußballerisch gut ausgebildet. Sie haben sehr oft nur knapp verloren. Manko ist sicherlich die Unerfahrenheit des Teams, da macht man schon mal den einen oder anderen Fehler mehr.", erklärte der Fußballlehrer, warum die U 23 des FSV so tief im Abstiegsstrudel steckt.

Personell muss Vollmann den gelb gesperrten Schulz ersetzen. Ansonsten sind alle fit, denn Sascha Traut hat seinen Muskelfaserriss überstanden.

Auf Mainzer Seite hat sich personell nicht viel getan seit dem letzten Spieltag. So kann Sandro Schwarz auf das bekannte Personal zurück greifen.

Anpfiff im Mainzer Bruchwegstadion ist am kommenden Samstag, den 6. Mai 2017, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

06.05.2017 14:00 Uhr 1. FSV Mainz 05 II - VfR Aalen 2 - 0 (2:0)
03.12.2016 14:00 Uhr VfR Aalen - 1. FSV Mainz 05 II 0 - 0 (0:0)
30.04.2016 14:00 Uhr VfR Aalen - 1. FSV Mainz 05 II 3 - 2 (1:2)
21.11.2015 14:00 Uhr 1. FSV Mainz 05 II - VfR Aalen 1 - 0 (0:0)

Vergleich der Mannschaften

1. FSV Mainz 05 II
Punkte: 33
Siege: 9
Unentschieden: 6
Niederlagen: 20
Tore: 32
Gegentore: 55
VfR Aalen
Punkte: 47
Siege: 14
Unentschieden: 14
Niederlagen: 7
Tore: 50
Gegentore: 31


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: