35. Spieltag; SC Preußen Münster - 1. FC Saarbrücken

Kann der 1. FC Saarbrücken den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze wieder herstellen oder besiegeln die Preußen aus Münster das Schicksal der Saarländer. Mit einem Sieg könnten die Adlerträger einen Sprung bis auf Rang acht machen und wollen die eigentlich verkorkste Saison mit einem guten Ende ausklingen lassen. Saarbrücken hingegen schöpfte durch den 3:0 Sieg gegen den Halleschen FC zuletzt noch einmal Hoffnung und könnte mit einem Sieg über die Münsteraner bis auf vier Punkte ans rettende Ufer heranrücken und hätten mit Burghausen einen schlagbaren Gegner in der kommenden Woche.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

35. Spieltag; SC Preußen Münster - 1. FC Saarbrücken
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:


Logo Preußen Münster (c) www.scpreussen-muenster.de


Logo 1. FC Saarbrücken (c) www.fc-saarbruecken.de


Ergebnis:
Statistiken zum Spiel finden Sie weiter unten!

"Wir müssen im Interesse der anderen Vereine versuchen, die Saison ordentlich zu beenden. Hier geht es auch um Respekt gegenüber den anderen Mannschaften, für die es noch um etwas geht!“, versprach Preußencoach Ralf Loose. Es soll keine Geschenke geben. "Auch dem eigenen Publikum gegenüber haben wir die Verantwortung, ein gutes Spiel abzuliefern.“

Ein tolles Beispiel für die Entwicklung seiner Mannschaft sieht er am kommenden Gegner. "Als ich zu den Preußen kam, befand sich der 1. FC Saarbrücken noch auf Augenhöhe mit den Adlerträgern! Wenn man betrachtet, wo beide jetzte stehen, hat man hier viele Dinge richtig gemacht."

Unterschätzt wird der Gegner allerdings keinesfalls. "Wenn wir nicht von Anfang an die richtige Einstellung an den Tag legen, wird es ganz schwer. Wir haben am Mittwoch noch im Pokal gespielt, der Gegner ist ausgeruht!“

In Saarbrücken wird man Alles dafür tun, sich die letzte Hoffnung im Kampf um den Klassenerhalt noch bei zu behalten und auch in Münser Alles geben.

Dabei muss Fuat Kilic allerdings seine Startformation, die er in den letzten beiden Spielen auflaufen ließ, ändern. Martin Forkel fällt wegen eines Faserrisses im Oberschenkel aus. Kim Falkenberg und Patrick Schmidt stehen ebenfalls nicht zur Verfügung.

Auf Münsteraner Seite wird es ebenfalls zwangsläufig im Vergleich zum Rostockspiel Umstellungen geben. Dennis Grote und Patrick Kirsch sind gesperrt, Fabian Hergesell ist immer noch verletzt.

Anpfiff im Preußenstadion in Münster ist am kommenden Sonntag, den 20. April 2014, um 14 Uhr.


Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

20.04.2014 14:00 Uhr Preußen Münster - 1. FC Saarbrücken 2 - 0 (0:0)
09.11.2013 14:00 Uhr 1. FC Saarbrücken - Preußen Münster 2 - 2 (0:1)
14.04.2012 14:00 Uhr Preußen Münster - 1. FC Saarbrücken 1 - 0
05.11.2011 14:00 Uhr 1. FC Saarbrücken - Preußen Münster 2 - 2

Vergleich der Mannschaften

Preußen Münster
Punkte: 46
Siege: 11
Unentschieden: 13
Niederlagen: 10
Tore: 49
Gegentore: 46
1. FC Saarbrücken
Punkte: 31
Siege: 8
Unentschieden: 7
Niederlagen: 19
Tore: 36
Gegentore: 54


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: