33. Spieltag; FC Hansa Rostock – 1. FC Magdeburg

Der 1.FC Magdeburg kassierte am vergangenen Wochenende eine Niederlage in einem 6-Punkte-Spiel, durch die Pleite ist der Jahn aus Regensburg bis auf einen Punkt dran. Zudem hat man den 2. Tabellenplatz an Kiel abgegeben müssen. Rostock hat zuletzt endlich wieder gewonnen und dürfte mit 42 Zählern auf dem Konto gerettet sein.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

33. Spieltag; FC Hansa Rostock – 1. FC Magdeburg
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: FOTOSTAND

Es ist ein heiß erwartetes Derby zu dem eine große Kulisse erwartet wird. Und die Leute, die ins Stadion kommen, wollen Christian Brand und seine Truppe auch belohnen. „Es ist viel, viel schöner, vor so vielen Leuten zu spielen. Die Mannschaft hat Selbstvertrauen. Wir wollen den Zuschauern ein richtig gutes Spiel bieten!“, so der Übungsleiter der Kogge.

Und am liebsten will man die letzten Punkte für den Klassenerhalt schon gegen den FCM holen. Vom Nichtabstieg ist Brand aber überzeugt. „Ich glaube fest daran, dass wir das schaffen werden!“.

Auch in Magdeburg freut man sich auf das spannende Spiel in Rostock. "Es soll hochemotional aber friedvoll auf den Rängen bleiben. Sportlich wird es eine spannende Partie, Rostock hat den Klassenerhalt fast gesichert, meine Mannschaft wird sich nicht verstecken.", erwartet der Magdeburger Fußballlehrer, Jens Härtel, einen offenen Schlagabtausch.

Auch Verteidiger Hammann kann es kaum erwarten. "Es ist einfach nur Vorfreude vorhanden, zumal wir von unseren Fans wieder zahlreich unterstützt werden.". Am Besten soll dann nach dem Spiel mit den mitgereisten Anhängern ein Sieg gefeiert werden.

Personell hat sich beim aktuellen Tabellendritten aus Sachsen-Anhalt nicht viel getan und so kann Coach Härtel nahezu auf die gesamte Breite seines Kaders zurück greifen.

Auf Rostocker Seite kann Coach Brand wieder mit Henn rechnen. Außerdem sind auch Wannewetsch und Benyamina wieder ins Training eingestiegen. Ausfallen wird im Gegenzug Tommy Grupe.

Anpfiff im Ostseestadion in Rostock ist am kommenden Samstag, den 15. April 2017, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

24.02.2018 00:00 Uhr Hansa Rostock - 1. FC Magdeburg
09.09.2017 14:00 Uhr 1. FC Magdeburg - Hansa Rostock 2 - 0 (1:0)
15.04.2017 14:00 Uhr Hansa Rostock - 1. FC Magdeburg 1 - 1 (0:0)
05.11.2016 14:00 Uhr 1. FC Magdeburg - Hansa Rostock 1 - 1 (1:0)
05.03.2016 14:00 Uhr 1. FC Magdeburg - Hansa Rostock 4 - 1 (2:1)
23.09.2015 20:30 Uhr Hansa Rostock - 1. FC Magdeburg 1 - 1 (0:0)

Vergleich der Mannschaften

Hansa Rostock
Punkte: 42
Siege: 9
Unentschieden: 15
Niederlagen: 8
Tore: 38
Gegentore: 36
1. FC Magdeburg
Punkte: 51
Siege: 14
Unentschieden: 9
Niederlagen: 9
Tore: 44
Gegentore: 30


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: