32. Spieltag; SV Werder Bremen II – Chemnitzer FC (Stimmen zum Spiel)

Bremens Nachwuchskader und der Chemnitzer FC trennten sich unentschieden. Chemnitz war dabei 30 Minuten in Überzahl, konnte daraus aber keinen Profit schlagen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

32. Spieltag; SV Werder Bremen II – Chemnitzer FC (Stimmen zum Spiel)
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Florian Kohfeldt, der Coach des SV Werder Bremen II: "Ich glaube, dass wir ohne Platzverweis dieses Spiel gewonnen hätten. Wir hatten mehr Chancen, waren zwingender und haben ordentlich gestanden. Nach der Roten Karte haben wir Willen und Moral gezeigt."

Sven Köhler, der Chemnitzer Cheftrainer: "Wenn man eine halbe Stunde in Überzahl spielt, ist ein Zähler zu wenig. Wir hatten in den ersten zehn Minuten und auch nach der Pause viel Ballbesitz, waren dominant, konnten uns aber kaum nennenswerte Chancen erspielen. Für und wird es jetzt darum gehen, das Halbfinale im Sachsenpokal gegen Zwickau, die momentan einen Lauf haben, zu gewinnen und ins Finale einzuziehen."

Quelle: mdr.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: