32. Spieltag; Fortuna Köln – Sportfreunde Lotte

Die Kölner Fortuna geriet unter der Woche in der ersten Hälfte schon auf die Verliererstraße und lag mit 0:3 zurück. Einen solchen Fehlstart will man gegen Lotte allerdings unbedingt verhindern. Lotte hingegen wartet nun schon lange auf ein Tor und auf einen Sieg. Die Euphorie scheint mittlerweile ein wenig verflogen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

32. Spieltag; Fortuna Köln – Sportfreunde Lotte
Foto: osnapix
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Luca-Alicia Rogge

Uwe Koschinat, der Coach der Kölner Fortuna, hatte das Spiel gegen Aalen schon zur Pause weitgehend abgehakt. „Es ging nur noch um Schadensbegrenzung! Ich habe von der Mannschaft verlangt, dass das Ergebnis nicht noch schlimmer wird.". Dies wurde aber auch durch den Gegner begünstigt. „Dazu muss man aber auch sagen, dass Aalen einen, wohl eher mehrere Gänge zurückgeschaltet hat! In den ersten 30 Minuten konnte bei uns von Verteidigen kaum die Rede sein.“, gab sich der Fußballlehrer sehr kritisch.

Nun liegt der Fokus aber voll auf dem kommenden Spiel gegen Lotte, bei welchem Koschinat eine Reaktion seines Teams erwartet. „Ich verlange, dass die Mannschaft es zu einem Endspiel macht!“. Und ein solches ist es, denn:. „Dann wäre das Minimalziel, der Klassenerhalt, erreicht! Ich will nicht mehr nur in so kleinen Schritten vorwärtskommen.“, sollen nun die magischen 43 Punkte gegen Lotte erreicht werden.

Natürlich kratzen die letzten Ergebnisse der SFL am Selbstvertrauen es Aufsteiger. Doch Coach Atalan sprach seinem Team Mut zu. „In unserer Situation ist es momentan schwierig, die Köpfe frei zu bekommen. Aber wichtig ist, dass wir den Glauben an uns behalten!“.

Trotzdem ist die Einstellung beim Aufsteiger intakt. „Wir müssen weiter Geduld haben als Verein und als Mitspieler. Wir rücken nun noch enger zusammen. Es ist eine schwierige Situation. Das muss man zugeben. Nichtsdestotrotz müssen wir komplett alle als Mannschaft und als Verein zusammenhalten und dann bin auch optimistisch, dass das klappt!“, hat man sich noch lange nicht aufgegeben.

Gegen Köln will man den Bock umstoßen. „Fortuna Köln ist die zweitälteste Mannschaft der Liga und sehr erfahren. Sie sind eine zweikampfstarke Truppe, die körperbetont Fußball spielt. Man wird unsere Geduld morgen auf jeden Fall testen. Wir müssen dagegenhalten und alles raus hauen, was wir momentan zur Verfügung haben.“, so die Marschroute von Coach Atalan.

Personell sieht es aber weiter nicht rosig aus. Gorschlüter, Rodrigues und Neidhart fehlen. Rahn hingegen kehrte wieder zurück.

Auf Kölner Seite scheint Mimbala wieder im Vollbesitz seiner Kräfte, außerdem kehrt Pazurek nach seiner Gelbsperre zurück. Theisen sollte regenerieren und setzte gegen Aalen aus. Auch Kristoffer Andersen könnte noch fit werden. „Ich bin mir noch nicht sicher, ob er wieder spielen kann. Aber auch bei ihm ist die Zeit des Schonens irgendwann vorbei“, stellte Koschinat klar. „Wenn er sich fit meldet, wird er dabei sein.“, bekam dieser eine Garantie von seinem Cheftrainer.

Anpfiff im Kölner Südstadion ist am kommenden Samstag, den 8. April 2017, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

10.03.2018 00:00 Uhr Sportfreunde Lotte - Fortuna Köln
23.09.2017 14:00 Uhr Fortuna Köln - Sportfreunde Lotte 0 - 3 (0:1)
08.04.2017 14:00 Uhr Fortuna Köln - Sportfreunde Lotte 3 - 0 (1:0)
29.10.2016 14:00 Uhr Sportfreunde Lotte - Fortuna Köln 0 - 1 (0:0)

Vergleich der Mannschaften

Fortuna Köln
Punkte: 40
Siege: 10
Unentschieden: 10
Niederlagen: 11
Tore: 29
Gegentore: 44
Sportfreunde Lotte
Punkte: 42
Siege: 12
Unentschieden: 6
Niederlagen: 13
Tore: 39
Gegentore: 34


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: