31. Spieltag; Holstein Kiel – SV Wehen Wiesbaden

Kiel und Wiesbaden kämpfen noch um Punkte zur Erreichung der gesteckten Ziele. Während Kiel aktuell ärgster Verfolger des Dritten aus Osnabrück ist, wollen die hessischen Landeshauptstädter schnellstens die letzten nötigen Punkte für den Klassenerhalt sammeln.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

31. Spieltag; Holstein Kiel – SV Wehen Wiesbaden
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Marius Heyden

Nach den letzten Wochen ist die Stimmung in Kiel gut, Markus Anfang, der Cheftrainer, sieht eine positive Entwicklung in seinem Kader. „In den vergangenen Spielen hat fast jeder aus dem Kader einmal in der Startformation gestanden. Aufgrund der Englischen Wochen und der Verletztensituation haben wir häufig rotiert, jeder hat also das Gefühl bekommen, gebraucht zu werden. Außerdem ist der positive Druck innerhalb der Mannschaft hoch, jeder muss sich im Training anbieten, um am Wochenende auch spielen zu können. Wir sind auf einem guten Weg, die Mannschaft wächst spürbar mehr und mehr zusammen.“.

Nun müssen die Störche dies auch gegen die formstarken Wiesbadener unter Beweis stellen. „Rüdiger Rehm stand schon zu seiner Zeit in Großaspach dafür, dass seine Mannschaften sehr kompakt stehen und schnell umschalten. Es wird wichtig sein, ihre gefährlichen Konter zu unterbinden. Und wir müssen uns gut überlegen, welches Risiko wir gegen eine solche Mannschaft eingehen wollen – da müssen wir eine gute Balance finden. Es wird auf jeden Fall schwer, sich gegen Wiesbaden viele Torchancen heraus zu spielen. Wenn sich uns eine bietet, wünsche ich mir die Effektivität, die wir zuletzt beim 2:0-Sieg in Bremen gehabt haben.“, weiß Anfang, dass für einen Sieg gegen die hessischen Landeshauptstädter eine Topleistung von Nöten sein wird.

Durch den Sieg gegen Münster ist der SVWW mit einem guten Ergebnis in die englische Woche gestartet, doch Rüdiger Rehm verweilte nicht und rief sofort die nächste Aufgabe auf den Plan. "Jetzt heißt es: Schnell regenerieren, schnell wieder aufstehen, sich schnell wieder fit machen.", so der Fußballlehrer nach dem Sieg am Wochenende.

Auch wenn Rüdiger Rehm natürlich die Stärken des Gegners kennt und auch weiß, dass die KSV seit fünf Spielen ungeschlagen ist, vertraut er voll und ganz auf seine Truppe. "Wir werden mit einer schlagkräftigen Truppe nach Kiel reisen."

Personell hat sich bei den Hessen nicht viel getan und so kann Rüdiger Rehm auf das bekannte Personal zurück greifen.

Auf Kieler Seite fehlt Schmidt gesperrt, nachdem er zuletzt die fünfte gelbe Karte sah. Weiter fehlen auch Gerezgiher und Fernandes. Ein Comeback von Kohlmann nach dem Bandscheibenvorfall käme noch zu früh.

Anpfiff im Kieler Holsteinstadion ist am kommenden Mittwoch, den 5. April 2017, um 19 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

05.04.2017 19:00 Uhr Holstein Kiel - SV Wehen Wiesbaden 3 - 0 (1:0)
22.10.2016 14:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - Holstein Kiel 0 - 0 (0:0)
02.04.2016 14:00 Uhr Holstein Kiel - SV Wehen Wiesbaden 1 - 1 (0:1)
17.10.2015 14:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - Holstein Kiel 3 - 1 (2:0)
13.03.2015 19:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - Holstein Kiel 0 - 1 (0:1)
20.09.2014 14:00 Uhr Holstein Kiel - SV Wehen Wiesbaden 0 - 0 (0:0)
08.03.2014 14:00 Uhr Holstein Kiel - SV Wehen Wiesbaden 3 - 0 (0:0)
13.09.2013 19:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - Holstein Kiel 1 - 1 (1:0)

Vergleich der Mannschaften

Holstein Kiel
Punkte: 47
Siege: 12
Unentschieden: 11
Niederlagen: 7
Tore: 44
Gegentore: 23
SV Wehen Wiesbaden
Punkte: 41
Siege: 11
Unentschieden: 8
Niederlagen: 11
Tore: 32
Gegentore: 32


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: