30. Spieltag; SV Werder Bremen II – Holstein Kiel

Im Nordduell zwischen Bremen und Kiel geht es für beide Mannschaften um viel. Kiel will weiter um den Aufstieg mitspielen und könnte mit einem Sieg unter Umständen auf Rang 2 springen. Bremen hängt nach den Ergebnissen zuletzt wieder hinten drin und hat nur noch vier Punkte Vorsprung auf den FSV Frankfurt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

30. Spieltag; SV Werder Bremen II – Holstein Kiel
Foto: Marius Heyden
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Nach zwei Niederlagen in Folge ist die Bremer U 23 in der Tabelle wieder abgerutscht und hat plötzlich als 17. nur noch vier Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge. Mit einem Sieg gegen Kiel könnte man das Polster wieder ein wenig aufblähen.

Gegen die Störche zu bestehen ist aber bekanntermaßen nicht einfach. Das ist auch Florian Kohfeldt, dem Coach des SVW II klar: "Gegen einen der Aufstiegsanwärter wird es eine extrem harte Aufgabe. Wir wollen das Spiel wie immer konzentriert angehen und gegen einen spielstarken Gegner die Punkte in Bremen behalten.".

Auch Luca Zander geht respektvoll in die Partie, trotzdem will man nach Möglichkeit dreifach punkten."Nach den beiden Niederlagen zuletzt wollen wir gegen Kiel wieder ein Erfolgserlebnis einfahren. Wir wissen, dass Kiel ein starker Gegner ist. Eine optimale Leistung wird nötig sein, um am Samstag zu punkten.".

Nach dem 0:0 gegen Lotte war Markus Anfang, der Coach der Störche, nur mit dem Ergebnis unzufrieden: „Ich konnte meiner Mannschaft nach dem 0:0 in Lotte nur den Vorwurf machen, dass die Effektivität vor dem Tor gefehlt hat. Ansonsten hat sie ein richtig gutes Spiel geboten und in der anschließenden Videoanalyse haben wir viele Dinge angesprochen, die sehr gut gelaufen sind. In Lotte haben viele andere Mannschaften verloren, wir sind mit einem Punkt nach Hause gefahren.“.

Nun soll in Bremen im Nordderby ein Sieg her um die vorderen Plätze zu attackieren. „Die Partie in Lotte war auch aufgrund der Platzverhältnisse ein reines Kampfspiel, in Bremen erwartet uns dagegen ein Spiel, in dem es wieder mehr um den Fußball gehen wird. Wir haben uns wie immer intensiv mit dem Gegner beschäftigt, aber bei einer U23 ist schwer vorherzusagen, wer letztlich auf dem Platz spielen wird. Bestes Beispiel war unser Auswärtsspiel bei Mainz 05 II, da stand eine absolute Top-Mannschaft auf dem Platz, obwohl der FSV derzeit Tabellenletzter ist. Die Tabelle, das hat der bisherige Saisonverlauf deutlich gezeigt, hat in dieser Liga keine Aussagekraft. Deshalb sind wir gut beraten, wenn wir sie vor dem Bremen-Spiel einfach ausblenden.“, gibt man auf die tabellarische Favoritenrolle nicht viel.

Die Ausfallliste bei der KSV ist nach wie vor lang. Neben Manuel Janzer, Steven Lewerenz, Joel Gerezgiher, Miguel Fernandes und Patrick Kohlmann (alle im Aufbautraining) fällt gegen Bremen auch Dominick Drexler aus. Fraglich ist zudem Dominic Peitz, der unter der Woche von Lottes Rahn hart erwischt worden war.

Auf Bremer Seite ist das Lazarett mit einer einzigen Ausnahme leer. Nur Keeper Oelschlägel ist nicht einsatzbereit, ansonsten kann Kohfeldt auf die gesamte Breite des Kaders zurück greifen.

Anpfiff auf dem Bremer „Platz 11“ ist am kommenden Samstag, den 1. April 2017, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

01.04.2017 14:00 Uhr SV Werder Bremen II - Holstein Kiel 0 - 2 (0:1)
15.10.2016 14:00 Uhr Holstein Kiel - SV Werder Bremen II 3 - 1 (1:1)
24.01.2016 14:00 Uhr SV Werder Bremen II - Holstein Kiel 2 - 1 (1:0)
15.08.2015 14:00 Uhr Holstein Kiel - SV Werder Bremen II 3 - 0 (1:0)

Vergleich der Mannschaften

SV Werder Bremen II
Punkte: 35
Siege: 10
Unentschieden: 5
Niederlagen: 14
Tore: 24
Gegentore: 39
Holstein Kiel
Punkte: 44
Siege: 11
Unentschieden: 11
Niederlagen: 7
Tore: 42
Gegentore: 23


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: