30. Spieltag; FC Hansa Rostock - MSV Duisburg

Eine weitere Partie um die direkte Qualifikation für den DFB-Pokal gibt es in Rostock zu begutachten. Durch die Niederlage gegen den SV Darmstadt 98 vom vergangenen Wochenende ist der Rückstand der Kogge auf die Lilien auf 10 Zähler angewachsen. Duisburg rechnet sich allerdings auch noch Chancen auf den vierten Tabellenplatz aus. Fünf Punkte stehen die Zebras hinter Rostock und Osnabrück. Allerdings ist der Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz ebenfalls nur bei sechs Zählern.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

30. Spieltag; FC Hansa Rostock - MSV Duisburg
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:


Logo Hansa Rostock (c) www.fc-hansa.de


Logo MSV Duisburg (c) www.msv-duisburg.de

Statistiken zum Spiel finden Sie weiter unten!
Andreas Bergmann, der Cheftrainer des FC Hansa Rostock, nahm seine Mannschaft trotz der Niederlage gegen Darmstadt auch für den Rest der Saison in die Pflicht. "Kein Spieler darf jetzt denken, dass es nur noch um die Goldene Ananas geht. Natürlich waren wir kurzzeitig enttäuscht, denn nach der zwischenzeitlich guten Phase hatten wir Erwartungen geweckt und einen sportlichen Anreiz formuliert. Doch jetzt muss das Rumgeheule vorbei sein. Wir werden auf keinen Fall unsere eigentliche Ausrichtung ändern, sondern arbeiten weiter daran, die Mannschaft zu entwickeln. Und dabei wollen wir auch versuchen, den Fans attraktiven Fußball zu bieten.“

Julian Jakobs schlug in die selbe Kerbe. "Wir sind unseren Fans ja noch etwas schuldig. Und auch dem Verein und uns selbst, denn wir wollen endlich wieder unter Beweis stellen, dass wir keinen Heimkomplex haben. Zwei der drei zurückliegenden Heimspiele haben wir gegen sehr gute Mannschaften knapp verloren, davor auch schon oft genug zu Hause gewonnen. Wir wissen, dass wir noch Luft nach oben haben, unsere Entwicklung noch nicht zu Ende ist. Wenn wir so weiter arbeiten wie geplant, können wir trotzdem noch einen versöhnlichen Saisonabschluss erreichen!“

Karsten Baumann, der Cheftrainer deS MSV Duisburg, erklärte vor dem Spiel in Rostock: "Hansa ist eine Truppe die vorne steht, die in diesem Jahr genau so viele Punkte gesammelt hat, wie wir. Allerdings gab es zu Hause erst einen Punkt. Allerdings werden sie darum alles tun, um gegen uns vor heimischer Kulisse zu gewinnen. Die Bilanz für den MSV gegen Rostock sieht ebenfalls nicht so rosig aus, doch das wollen wir am kommenden Samstag verändern. Sie haben eine kampfstarke Truppe, gerade in der Offensive mit Savran, Ioannidis und Blacha, mit Jungs die viel Tempo haben und gut mit dem Ball umgehen können. Auch in 1-gegen-1 Situationen wissen sie sich zu behaupten. Zudem werden sie von ihren Fans gut unterstützt, auch wenn es zu Hause noch nicht so gut lief."

Die Marschroute verdeutlichte er nochmals. "Wir wollen uns in Rostock nicht verstecken. Wir wollen Tore schießen, was uns ja in letzter Zeit nicht mehr so gut gelungen ist. Wir werden alles versuchen, dass Spiel in Rostock zu gewinnen, oder zumindest etwas mit zu nehmen."

Auch die personelle Situation legte der Fußballlehrer offen. "Nach seiner Gelbsperre kehrte Matthias Kühne wieder zurück, dafür allerdings fällt Phil Ofosu-Ayeh aus, was natürlich schade ist, weil ich glaube, er war gerade nach seiner Verletzung auf einem guten Weg. Deshalb ist die Pause schade. Wie haben allerdings auf dieser Position mehrere Optionen."

Bergmann hingegen kann wahrscheinlich wieder auf Jörg Hahnel bauen, auch Sebastian Pelzer und Sascha Schünemann sind wieder einsatzbereit. Mustafa Kucukovic hingegen fällt weiterhin aus. Außerdem gab es eine Hiobsbotschaft von Tommy Grupe. "Bei einer Torschussübung hat er sich im Standbein unglücklich das Knie verdreht. Eine ganz blöde Verletzung – ich wünsche ihm, dass sich die schlimmsten Befürchtungen nicht bestätigen werden!", hoffte Andreas Bergmann, doch die Diagnose kam prompt: Kreuzband- und Meniskusriss.

Anpfiff in der Rostocker DKB-Arena ist bereits am kommenden Samstag, den 22. März 2014, um 14 Uhr.

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

18.04.2020 00:00 Uhr MSV Duisburg - Hansa Rostock
09.11.2019 14:00 Uhr Hansa Rostock - MSV Duisburg 1 - 2 (0:0)
05.04.2017 19:00 Uhr Hansa Rostock - MSV Duisburg 1 - 0 (1:0)
22.10.2016 14:00 Uhr MSV Duisburg - Hansa Rostock 0 - 1 (0:0)
05.04.2015 14:00 Uhr MSV Duisburg - Hansa Rostock 2 - 2 (1:1)
27.09.2014 14:00 Uhr Hansa Rostock - MSV Duisburg 1 - 3 (1:0)
22.03.2014 14:00 Uhr Hansa Rostock - MSV Duisburg 0 - 1 (0:1)
27.09.2013 19:00 Uhr MSV Duisburg - Hansa Rostock 2 - 0 (1:0)

Vergleich der Mannschaften

Hansa Rostock
Punkte: 43
Siege: 12
Unentschieden: 7
Niederlagen: 10
Tore: 35
Gegentore: 39
MSV Duisburg
Punkte: 38
Siege: 9
Unentschieden: 11
Niederlagen: 9
Tore: 34
Gegentore: 35


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: