3. Spieltag; Chemnitzer FC – FSV Frankfurt

In Chemnitz treffen zwei Aufstiegsaspiranten aufeinander, die bisher noch auf den ersten Saisonsieg warten. Frankfurt hat nur einen Punkt auf dem Konto, die Mannschaft von Sven Köhler ist immerhin noch ungeschlagen, beide wollen nun einen Sieg einfahren.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

3. Spieltag; Chemnitzer FC – FSV Frankfurt
Foto: Volker Ballasch
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
In Chemnitz ist man mit dem Saisonstart noch gar nicht zufrieden, besonders die erste Halbzeit gegen Halle war nicht gut. „Man trainiert gut, geht mit breiter Brust in das Spiel und dann kommt so etwas. Da gerät man für einen Moment schon ins Grübeln“, verriet Marc Endres dem Internetportal mopo24.de.„Wenn es blöd läuft, gehst du zur Pause mit einem 0:2 oder 0:3 vom Feld. Aber wir haben uns in alles rein geworfen.“, hat man letztlich doch noch einen Punkt geholt. „Wir werden das Halle-Spiel analysieren. Jeder Einzelne wird sich über seine Leistung noch einmal Gedanken machen, sich hinterfragen, was er verbessern kann. Wenn wir die kleinen Fehler abstellen, kompakt stehen, aus der Ordnung  heraus spielen, wird der Gegner auch nicht mehr so viele Chancen bekommen wie in den ersten zwei Spielen!“.

Gegen den FSV Frankfurt wird es sicherlich nicht einfacher, trotzdem will man es bei den Sachsen besser machen und endlich den ersten Sieg der laufenden Spielzeit einfahren.

In Frankfurt ist man auch nicht unbedingt zufrieden, die Niederlage gegen Erfurt schmerzte. „Wir haben das Spiel gestern lange analysiert und Fehler angesprochen. Wir haben uns Gedanken gemacht, wie das Spiel gelaufen ist und wie wir es letztlich bewerten können. Heute ist es mehr oder weniger abgehakt. Der Fokus ist auf das nächste Spiel in Chemnitz gerichtet. Insgesamt sollten wir die erste Halbzeit als Maßstab sehen. Da haben wir uns angeboten und waren mutig, der Ball lief ordentlich und wir haben versucht, in die Spitze zu spielen. Das muss uns aufbauen für das Spiel in Chemnitz. Wenn wir die Fehler, die wir in der zweiten Hälfte gemacht haben, analysieren, können wir es in Chemnitz besser machen.“, so Vrabec vor dem Spiel.

Der kommende Gegner wird aber auch kein leichter. „Ich glaube, dass Chemnitz am Mittwoch seinen ersten Dreier einfahren will, genau wie wir. Ich bin mir sicher, dass die Chemnitzer sehr schnell in die Spitze spielen wollen. Sie haben vorne zwei sehr gute Stürmer, die sehr beweglich sind. Sie haben eine gute Präsenz auf dem Platz und erfahrene Drittligaspieler. Von daher ist es unsere Aufgabe, mutig am Ball zu sein. Die Räume, die sie anbieten, müssen wir bespielen.“, so die Vorgabe des Coaches.

Die Personalsituation beim FSV Frankfurt hat sich nicht verändert, sowohl Gebru und Hammel sind nach wie vor noch verletzt und keine Option für das Gastspiel bei den Himmelblauen.

Beim CFC hat Sven Köhler ebenfalls das gleiche Ensemble zur Verfügung, nach der jüngsten Leistung wird sich aber wohl Einiges an der ersten Elf verändern.

Anpfiff im Chemnitzer Stadion an der Gellertstraße ist am kommenden Mittwoch, den 10. August 2016, um 19 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

11.02.2017 14:00 Uhr FSV Frankfurt - Chemnitzer FC 0 - 3 (0:2)
10.08.2016 19:00 Uhr Chemnitzer FC - FSV Frankfurt 2 - 1 (1:1)

Vergleich der Mannschaften

Chemnitzer FC
Punkte: 2
Siege: 0
Unentschieden: 2
Niederlagen: 0
Tore: 1
Gegentore: 1
FSV Frankfurt
Punkte: -8
Siege: 0
Unentschieden: 1
Niederlagen: 1
Tore: 1
Gegentore: 2


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Kommentar von Reichel am 10.08.2016 um 10:36 Uhr:

Schlecht recherchiert, Stadion an der Gellertstraße gibt es nicht mehr!

Kommentar von Niels am 10.08.2016 um 12:06 Uhr:

Hallo,

da muss sich unser Redakteur wohl erst einmal an den Namen community4you ARENA gewöhnen...

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: