28. Spieltag; VfR Aalen – SC Preußen Münster

Der VfR Aalen kann eigentlich schon einen Haken an das Ziel Klassenerhalt machen, denn mit 39 Punkten auf dem Konto und somit 17 Zählern Vorsprung auf die rote Linie dürfte nicht mehr viel anbrennen. Ganz anders geht es den Preußen aus Münster, die noch Punkte für den Ligaverbleib brauchen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

28. Spieltag; VfR Aalen – SC Preußen Münster
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der VfR Aalen will den Klassenerhalt endlich perfekt machen. Mit einem Sieg wäre dieser wohl durch. "Dann wären wir sicher, aber davor liegen 90 knifflige Minuten!", weiß VfR-Coach Peter Vollmann auf der vereinseigenen Homepage.

Die Preußen sieht der erfahrene und sympathische Drittligacoach aber keineswegs so, wie es der Tabellenstand vermuten lassen würde. "Für mich war Preußen zu keiner Sekunde ein echter Abstiegskandidat. Sie haben eine hohe Qualität im Kader und eine sehr gut besetzte Bank!“.

Die Preußen aus Münster wollen nun endlich auch auswärts wieder zuschlagen. Unter Coach Marco Antwerpen gab es bislang nur den Sieg in Bremen aus vier Spielen. “Das geht natürlich auch schon in den mentalen Bereich. Aber nicht nur wir haben die Problematik. Wenn ich mir die Ergebnisse vom Wochenende anschaue und sehe, dass keine der Spitzenmannschaften einen Auswärtssieg landen konnte, zeigt das ja, dass es schwierig zu sein scheint!”, erklärte Antwerpen auf scpreussen-muenster.de, dass der Heimvorteil ein großer Vorteil ist.

Mit einem Sieg könnte der SCP einen wichtigen Schritt machen. “Die würden uns auf jeden Fall gut tun”, betonte Antwerpen mit einem Blick auf die Tabelle.

Personell ist die Lage weiter angespannt. Bei den Adlerträger fehlen Moritz Heinrich, Nico Rinderknecht, Sebastian Mai und Danilo Wiebe. Zudem ist Schwarz immer noch nicht bei 100 Prozent. Kittner ist gesperrt. Al-Hazaimeh hingegen kehrt zurück.

Auf Aalener Seite ist die Situation noch ein wenig ungewiss. Welzmüller, Preißinger und Morys sind fraglich.

Anpfiff in der Aalener Ostalb-Arena ist am kommenden Mittwoch, den 7. März 2018, um 19 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

02.03.2019 14:00 Uhr Preußen Münster - VfR Aalen 4 - 0 (1:0)
15.09.2018 14:00 Uhr VfR Aalen - Preußen Münster 4 - 1 (2:0)
07.03.2018 19:00 Uhr VfR Aalen - Preußen Münster 0 - 0 (0:0)
20.09.2017 19:00 Uhr Preußen Münster - VfR Aalen 1 - 1 (0:0)
25.03.2017 14:00 Uhr Preußen Münster - VfR Aalen 2 - 1 (1:1)
01.10.2016 14:00 Uhr VfR Aalen - Preußen Münster 1 - 0 (1:0)
19.03.2016 14:00 Uhr Preußen Münster - VfR Aalen 0 - 2 (0:2)
03.10.2015 14:00 Uhr VfR Aalen - Preußen Münster 0 - 0 (0:0)
03.03.2012 14:00 Uhr VfR Aalen - Preußen Münster 1 - 0
13.09.2011 19:00 Uhr Preußen Münster - VfR Aalen 1 - 0

Vergleich der Mannschaften

VfR Aalen
Punkte: 39
Siege: 10
Unentschieden: 9
Niederlagen: 8
Tore: 39
Gegentore: 35
Preußen Münster
Punkte: 31
Siege: 8
Unentschieden: 7
Niederlagen: 12
Tore: 32
Gegentore: 37

Tendenz

So tippen die Teilnehmer aus unserem Tippspiel den Ausgang der Begegnung:
Sieg VfR Aalen: 27 % | Unentschieden: 40 % | Sieg Preußen Münster: 34 %


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: