28. Spieltag; 1. FC Magdeburg – SV Wehen Wiesbaden (Stimmen zum Spiel)

Der 1. FC Magdeburg verpasste durch das Remis gegen Wiesbaden einen großen Sprung in Richtung Zweitligaaufstieg. Die hessischen Landeshauptstädter hingegen blähen das Polster auf die rote Linie auf sieben Punkte auf.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

28. Spieltag; 1. FC Magdeburg – SV Wehen Wiesbaden (Stimmen zum Spiel)
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Rüdiger Rehm, der Mann an der Seitenlinie beim SV Wehen Wiesbaden: "Wir haben ein sehr intensives Spiel gesehen, wo es um viel Mentalität und Zweikämpfe ging. In de ersten Halbzeit hatten wir vielleicht sogar die etwas besseren Chancen, in der zweiten Halbzeit haben wir nach vorn keine Aktionen mehr gehabt. Gleichwohl mit dem Elfmeter hätte Magdeburg den Lucky Punch erzielen können. Aber ich denke, dass der Punkt nicht unverdient ist."

Jens Härtel, Magdeburgs Chefcoach: "Wir sind natürlich sehr enttäuscht. Wir wollten die drei Punkte unbedingt bei uns im Stadion behalten. In der ersten Halbzeit haben wir etwas die Variabilität vermissen lassen. Das haben wir in der zweiten Halbzeit viel besser gemacht und uns auch Möglichkeiten erspielt, zum Beispiel die Riesenchance von Nils Butzen."

Quelle: mdr.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

Erhalten Sie täglich die News der dritten Liga per E-Mail.
Nach der Anmeldung müssen Sie diese in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

Verein:
E-Mail:


News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: