27. Spieltag; FC Rot-Weiß Erfurt – VfL Osnabrück (Stimmen zum Spiel)

Mit einem glücklichen 1:0 gegen den VfL Osnabrück fuhr RWE drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt ein. Für den VfL war es die vierte Niederlage aus den letzten fünf Spielen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

27. Spieltag; FC Rot-Weiß Erfurt – VfL Osnabrück (Stimmen zum Spiel)
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Joe Enochs, der Cheftrainer des VfL Osnabrück: "Mich ärgert das Ergebnis. Wir sind gut ins Spiel gekommen, hatten bis zum Freistoß von Wriedt aber keine echte Torchance. Wir geraten dann in Rückstand, weil wir nicht gut verteidigt haben. Ich habe dann eine interessante zweite Halbzeit gesehen. Uns hat heute die letzte Aktion gefehlt. Die Erfurter Verteidigung hat das gut gemacht und am Ende verdient gewonnen."

Stefan Krämer, der Übungsleiter des FC Rot-Weiß Erfurt: "Wir hatten zu Beginn der ersten Halbzeit keinen Zugriff, sodass ich nach zehn Minuten umgestellt habe. Nach unserer Führung hatte ich ein gutes Gefühl. Keiner war sich zu schade, in einen Zweikampf zu gehen. Wir haben gut verteidigt. Meine Mannschaft hat alles reingefeuert. Wir haben uns am Ende die drei Punkte verdient."

Quelle: mdr.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: