26. Spieltag; SV Wehen WIesbaden - FC Rot-Weiß Erfurt

Der SV Wehen Wiesbaden empfängt den FC Rot-Weiß Erfurt. Während für die Thüringer das Rennen um den Relegationsplatz 3 bereits gelaufen sein dürften, will man in der hessischen Landeshauptstadt alles daran setzen, sich noch die Minimalchance zu wahren, nachdem es am vergangenen Wochenende eine knappe 0:1 Niederlage in Leipzig setzte. Der Rückstand auf Darmstadt 98 beträgt aktuell 6 Punkte für den SV Wehen Wiesbaen. Doch beim SVWW ist man sich im Klaren, dass dies keine leichte Aufgabe wird.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

26. Spieltag; SV Wehen WIesbaden - FC Rot-Weiß Erfurt
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:


Logo SV Wehen Wiesbaden (c) www.svwehen-wiesbaden.de

Logo SV Wehen Wiesbaden (c) www.svwehen-wiesbaden.de




Logo Rot-Weiß Erfurt (c) www.rot-weiss-erfurt.de

Logo Rot-Weiß Erfurt (c) www.rot-weiss-erfurt.de



Statistiken zum Spiel finden Sie weiter unten!
Nach der Niederlage seiner Mannschaft gegen RB Leipzig nahm Marc Kienle, der Chefcoach des SV Wehen Wiesbaden, seine Mannschaft in die Pflicht. "Wir wollen die Chance, die Niederlage in Leipzig mit einem guten Spiel zu korrigieren, nutzen. Aber auch dieses Spiel kann nur erfolgreich werden, wenn wir an unsere Grenzen gehen. Wir wissen auch um die Stärke von Erfurt, die wir beim 0:3 im Hinspiel zu spüren bekamen, dennoch werden wir wieder alles in die Waagschale werfen, um den zweiten Heimsieg in Folge in 2014 zu erkämpfen und zu erspielen!“.

Natürlich wurde die Leipzig-Partie analysiert. "Es hat sich bestätigt, dass es in dieser Liga gegen jeden Gegner schwer wird, wenn es nicht gelingt, an das eigene Limit zu kommen. Wir hatten es als Mannschaft nicht geschafft, so kompakt aufzutreten wie in den beiden vorherigen Begegnungen, trotzdem muss man den Spielern absolut zu Gute halten, dass sie immer alles bis zum Ende versuchen. Leipzig hat uns phasenweise aufgezeigt, wo unsere Grenzen liegen, aber dennoch haben wir in der Schlussphase gezeigt, dass mit uns auch in einem solchen Spiel zu rechnen ist und wir unsere Qualitäten haben. Das sollten wir nicht vergessen und darauf aufbauen!“

Für einen Akteur aus dem Erfurter Lager wird die Partie gegen den SV Wehen Wiesbaden eine ganz besondere. Nils Pfingsten-Reddig, der Kapitän RWEs steht vor seinem 200. Drittligaspiel. Damit führt er die Liste vor Münsters Jens Truckenbrod, der auf 195 Einsätze kommt, an. "Ein wenig stolz bin ich schon. Man freut sich über jedes Spiel.", so der Kapitän der Rot-Weißen.

Doch Pfingsten-Reddig hat in der laufenden Saison erst 19 Spiele absolviert. Kevin Möhwald hatte ihm seinen Stammplatz streitig gemacht. Dieser kehrt nun nach seiner Verletzung wieder zurück. "Ich finde es super, wenn Kevin wieder zurück kommt. Es spornt mich auch an, wenn er wieder da ist." Pfingsten-Reddig ist und bleibt ein absoluter Teamplayer durch und durch.

Doch sportlich läuft es bei Erfurt momentan nicht. Fünf Spiele in Folge konnte bereits nicht mehr gewonnen werden. "Ich versuche natürlich auch den jüngeren Spielern zu vermitteln, dass die Stimmung positiv bleibt, doch manchmal vermisse ich eine gewisse Art von Aggressivität."

Zuletzt gab es eine 2:3 Niederlage gegen den MSV Duisburg, doch die Richtung hat dort wieder gestimmt. "Wir waren dort sehr couragiert, hätten dort punkten können!", resümierte Chefcoach Walter Kogler. Und auch Pfingsten-Reddig sah guite Ansätze gegen Duisburg. "Wir wollen an die Leistung vom Duisburg-Spiel anknüpfen. Mit einem Erfolgserlebnis könnten wir die Köpfe wieder frei bekommen!"

Nach seinem Adduktorenabriss kann Kevin Möhwald endlich nach dreimonatiger Abstinenz wieder spielen.
"Kevin hat jetzt eine Woche mit der Mannschaft trainiert. Ob er im Kader stehen wird, entscheiden wir am Freitag!", sagt Cheftrainer Walter Kogler.

Marc Kienle, der Fußballlehrer auf Seiten des SV Wehen Wiesbaden, muss auf den gelb gesperrten Marcus Mann verzichten.

Anpfiff in der Wiesbadener "BRITA-Arena" ist am kommenden Samstag, den 22. Februar 2014, um 14 Uhr.

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

16.03.2018 19:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - Rot-Weiß Erfurt 4 - 2 (3:1)
30.09.2017 14:00 Uhr Rot-Weiß Erfurt - SV Wehen Wiesbaden 1 - 3 (0:0)
08.04.2017 14:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - Rot-Weiß Erfurt 0 - 0 (0:0)
29.10.2016 14:00 Uhr Rot-Weiß Erfurt - SV Wehen Wiesbaden 1 - 0 (1:0)
18.12.2015 20:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - Rot-Weiß Erfurt 3 - 0 (1:0)
01.08.2015 14:00 Uhr Rot-Weiß Erfurt - SV Wehen Wiesbaden 0 - 0 (0:0)
07.03.2015 14:00 Uhr Rot-Weiß Erfurt - SV Wehen Wiesbaden 0 - 2 (0:2)
12.09.2014 19:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - Rot-Weiß Erfurt 3 - 1 (1:0)
22.02.2014 14:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - Rot-Weiß Erfurt 1 - 1 (1:1)
03.09.2013 19:00 Uhr Rot-Weiß Erfurt - SV Wehen Wiesbaden 3 - 0
03.03.2012 14:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - Rot-Weiß Erfurt 0 - 1
13.09.2011 18:30 Uhr Rot-Weiß Erfurt - SV Wehen Wiesbaden 2 - 2
23.04.2011 14:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - Rot-Weiß Erfurt 0 - 1
13.11.2010 14:00 Uhr Rot-Weiß Erfurt - SV Wehen Wiesbaden 0 - 0

Vergleich der Mannschaften

SV Wehen Wiesbaden
Punkte: 37
Siege: 10
Unentschieden: 7
Niederlagen: 8
Tore: 29
Gegentore: 31
Rot-Weiß Erfurt
Punkte: 34
Siege: 10
Unentschieden: 4
Niederlagen: 11
Tore: 36
Gegentore: 30


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: