26. Spieltag; Sportfreunde Lotte – Hansa Rostock

Die Sportfreunde aus Lotte konnten unter der Woche einen Sieg gegen den Chemnitzer FC im Nachholspiel einfahren und wollen gegen die Kogge nachlegen. Die Hanseaten sind nach dem Remis vom vergangenen Wochenende im sicheren Mittelfeld. Mit einem Sieg in Lotte könnte man einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt machen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

26. Spieltag; Sportfreunde Lotte – Hansa Rostock
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: FOTOSTAND

In Lotte ist man mit dem bisherigen Verlauf der Woche sehr zufrieden. Nach dem Nachholspielsieg gegen den Chemnitzer FC ist der Aufsteiger auf den vierten Tabellenplatz geklettert und ist wieder voll dabei im Rennen um den Zweitligaaufstieg.

Trotz der guten Position ist man in Lotte auf dem Boden geblieben und übt sich in Zurückhaltung. Man blickt nur von einem Spiel zum nächsten und jetzt steht mit Rostock eine schwere Aufgabe an. Immerhin kann das Spiel höchst wahrscheinlich stattfinden, wie es in einer Pressemitteilung der Sportfreunde hieß.

Natürlich hat man auch in Rostock mitbekommen, dass die Zustände im FRIMO-Stadion nicht gerade die besten sind. „Der Boden ist eine Modderwiese. Da kann man eigentlich nur mit Gummistiefeln draufgehen“, meinte Rostocks Cheftrainer Brand vor der Abreise.

Dass Lotte ein Spitzenteam ist wollte Brand gar nicht verschweigen. „Die haben zu Saisonbeginn Werder Bremen aus dem Pokal geschmissen – seitdem sind sie wie im Rausch. Die merken nicht, dass sie müde sind. Sie rennen, und fighten, alles im Kollektiv. Das ist einzig und allein eine Mentalitätsfrage. Die Spieler von Lotte hauen einfach dazwischen, als gäbe es kein Morgen mehr. Man muss dieses Spiel mitgehen, sonst hat man keine Chance!“, weiß der Fußballlehrer, was es gegen die Niedersachsen braucht. „Wir müssen mit einfachen Mitteln nach vorn kommen: also mit langen Bällen in die Spitze. Es geht um Leidenschaft, um Aggressivität und Mentalität. Diese Dinge muss man annehmen.“, so die Marschroute der Kogge.

Personal muss Brand mal wieder umstellen. Erneut fällt Henn aus, Ziemer und Gebhart sind ebenfalls nicht einsatzbereit. Dorda wird Stevanovic ersetzen, auch Jänicke wird einmal mehr fehlen.

Auf Seiten der Sportfreunde hat sich nach dem Chemnitz-Spiel nicht viel getan und so kann Coach Atalan weiterhin auf das bekannte Personal zurück greifen.

Anpfiff in Lottes FRIMO-Stadion ist am kommenden Samstag, den 11. März 2017, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

16.12.2017 14:00 Uhr Hansa Rostock - Sportfreunde Lotte
22.07.2017 14:00 Uhr Sportfreunde Lotte - Hansa Rostock 0 - 2 (0:1)
11.03.2017 14:00 Uhr Sportfreunde Lotte - Hansa Rostock 2 - 0 (1:0)
17.09.2016 14:00 Uhr Hansa Rostock - Sportfreunde Lotte 1 - 3 (0:1)

Vergleich der Mannschaften

Sportfreunde Lotte
Punkte: 38
Siege: 11
Unentschieden: 5
Niederlagen: 9
Tore: 37
Gegentore: 27
Hansa Rostock
Punkte: 33
Siege: 7
Unentschieden: 12
Niederlagen: 6
Tore: 28
Gegentore: 26


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: