26. Spieltag; FSV Zwickau – Chemnitzer FC

Der FSV Zwickau konnte am vergangenen Wochenende die Abstiegsränge verlassen und will nun im Derby mit dem Chemnitzer FC den nächsten Schritt im Kampf um den Klassenerhalt machen. Chemnitz steht allerdings auch in der Pflicht nach der Niederlage unter der Woche. Mit einem Sieg könnten die Himmelblauen oben ganz eng dran bleiben.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

26. Spieltag; FSV Zwickau – Chemnitzer FC
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: FOTOSTAND

Mit 13 Punkten aus den letzten sechs Spielen gehen die Aufsteiger aus Zwickau sicherlich mit breiter Brust in das Derby mit dem CFC. Sollte die Truppe von Torsten Ziegner gewinnen hätte man fünf Punkte Vorsprung auf die rote Linie.

Nun geht es ins Derby mit dem Chemnitzer FC, der unter der Woche eine herbe Niederlage kassierte und auch immer wieder neben dem Platz für Negativschlagzeilen sorgt. Ziegner lässt sich davon aber nicht beirren und warnt vor dem kommenden Gegner: "Der CFC wird mit Wut im Bauch anreisen. Uns muss es gelingen, die starken Chemnitzer Offensivspieler weit vom eigenen Tor fernzuhalten. Gleichzeitig wollen wir der gegnerischen Defensive weh tun. Wir brauchen einen perfekten Tag, um das Spiel zu gewinnen.".

Natürlich war die Stimmung nicht gerade gut nach dem Nachholspiel unter der Woche beim CFC. Doch die Pleite ist abgehakt und der Fokus liegt nur auf der Aufgabe in Zwickau. „Diese Partie hat eine große Tradition und regional eine große Bedeutung. Wir wissen, um was es dabei geht.", ist sich der Coach der Himmelblauen, Sven Köhler, der Wichtigkeit der kommenden Partie bewusst.

Köhler hat sich den Gegner selbstverständlich genauer angesehen und weiß, dass die Aufgabe keinesfalls einfach wird. "Es kommt darauf an, wer bereit ist zu arbeiten, zu marschieren und etwas für den Sieg zu tun. Es wird eine schwierige Aufgabe.", so Köhler vor der Abreise zum FSV.

Personell hat sich beim CFC nach dem Spiel unter der Woche wenig getan, allerdings sind Umstellungen auf Grund der gezeigten Leistung denkbar.

Auf Zwickauer Seite hat Coach Ziegner die Qual der Wahl: "Personell sieht es im Moment sehr gut aus. Uns stehen aktuell mehr als 20 Feldspieler zur Verfügung, da wird es die eine oder andere bittere Entscheidung geben.", so der Übungsleiter zur Situation.

Anpfiff in Zwickau ist am kommenden Sonntag, den 12. März 2017, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

16.12.2017 14:00 Uhr FSV Zwickau - Chemnitzer FC
23.07.2017 14:00 Uhr Chemnitzer FC - FSV Zwickau 1 - 0 (1:0)
12.03.2017 14:00 Uhr FSV Zwickau - Chemnitzer FC 1 - 0 (1:0)
16.09.2016 19:00 Uhr Chemnitzer FC - FSV Zwickau 1 - 0 (0:0)

Vergleich der Mannschaften

FSV Zwickau
Punkte: 30
Siege: 8
Unentschieden: 6
Niederlagen: 11
Tore: 28
Gegentore: 35
Chemnitzer FC
Punkte: 37
Siege: 10
Unentschieden: 7
Niederlagen: 8
Tore: 39
Gegentore: 31


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: