23. Spieltag; Würzburger Kickers – 1. FC Magdeburg

Die Siegesserie der Würzburger Kickers fand am vergangenen Wochenende ihr Ende, allerdings konnte der Zweitligaabsteiger durch den Erfolgszug ins gesicherte Tabellenmittelfeld springen und hat 14 Punkte Vorsprung auf die rote Linie. Auf den Aufstiegsrelegationsplatz ist der Rückstand aber ebenfalls bei 11 Punkten. Magdeburg konnte bislang noch keinen Pflichtspielsieg im Jahr 2018 einfahren, wird diesen Zustand aber nun ändern wollen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

23. Spieltag; Würzburger Kickers – 1. FC Magdeburg
Foto: Frank Scheuring
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Frank Scheuringr

Die Würzburger Kickers mussten am vergangenen Wochenende eine bittere Pille schlucken und die lange Siegesserie riss. Nun geht es für die Unterfranken ins erste Heimspiel 2018. „Wir freuen uns riesig auf das Duell gegen die Magdeburger vor eigenem Publikum und sind bereit, uns mit ihnen zu messen!“, sagt ein kampfbereiter Würzburger Cheftrainer auf dem vereinseigenen Internetauftritt. „Die Niederlage in Münster ist aufgearbeitet und abgehakt, der volle Fokus liegt auf dem ersten Heimspiel dieses Jahres. Ich erwarte ein offenes Spiel, bei dem wir selbst unsere Akzente setzen wollen.“, will sich Schiele gegen den Favoriten nicht verstecken.

Dass Magdeburg nicht unbesiegbar ist, zeigte sich aber in den letzten beiden Spielen. Der FCM wartet immer noch auf den ersten Sieg in der Restrunde, nachdem man als Tabellenführer in die kurze Winterpause gegangen ist.

Jens Härtel, der Trainer der Magdeburger, erwartet einen hartnäckigen Gegner. „Würzburg will die drei Punkte natürlich zu Hause behalten.", prophezeite er auf der vereinseigenen Website.

Für Richard Weil ist es eine Rückkehr an alte Wirkungsstätte, Geschenke wird es aber keine geben. "Ich habe noch gewisse Erinnerungen, aber das ist nun Vergangenheit. Ich bin hier in Magdeburg, um das Gleiche mit dem FCM zu erreichen. Ich beurteile eine Mannschaft nicht nach dem Tabellenplatz, sondern nach der Formkurve. Momentan sind die Kickers in ausgezeichneter Form."

Personell ist beim 1. FC Magdeburg Alles beim Alten und so kann Härtel auf das bekannte Personal zurück greifen.

Auf Würzburger Seite ist die Situation ebenfalls entspannt. Einzig Hansen, Uzelac und Kohls fehlen Schiele beim ersten Heimspiel.

Anpfiff in der Würzburger flyeralarm-Arena ist am kommenden Samstag, den 3. Februar 2018, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

03.02.2018 14:00 Uhr Würzburger Kickers - 1. FC Magdeburg 1 - 0 (1:0)
06.08.2017 14:00 Uhr 1. FC Magdeburg - Würzburger Kickers 2 - 1 (2:0)
14.05.2016 13:45 Uhr 1. FC Magdeburg - Würzburger Kickers 0 - 1 (0:1)
05.12.2015 14:00 Uhr Würzburger Kickers - 1. FC Magdeburg 1 - 1 (0:1)

Vergleich der Mannschaften

Würzburger Kickers
Punkte: 31
Siege: 9
Unentschieden: 4
Niederlagen: 9
Tore: 30
Gegentore: 32
1. FC Magdeburg
Punkte: 47
Siege: 15
Unentschieden: 2
Niederlagen: 5
Tore: 35
Gegentore: 21


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: