Magdeburg weiter sieglos – Spielbericht + Bilder

Der 1. FC Magdeburg kommt einfach nicht aus den Startlöchern und unterlag bei den Würzburger Kickers mit 1:0. Durch die Niederlage bleib es für den FCM bei vier Punkten Vorsprung auf den Aufstiegsrelegationsplatz. Die Ergebniskrise hält aber an. Die Kickers hingegen klettern auf Rang 8.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Magdeburg weiter sieglos – Spielbericht + Bilder
Foto: Frank Scheuring
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Frank Scheuringr

Die Kickers kamen gut in die Partie und gaben von Beginn an den Ton an. Magdeburg kam in der Anfangsphase gar nicht richtig aus der eigenen Hälfte. Nach gut 20 Minuten änderte sich das Geschehen nicht. Magdeburg brachte offensiv rein gar Nichts zustande, konnte aber durch eine solide Defensivarbeit jegliche Gefahr abwehren.

Doch fast hätte Butzen die Hausherren mit einem dicken Patzer den Führungstreffer des Zweitligaabsteigers gesorgt. Er spielte einen kurzen Rückpass auf Keeper Glinker, der gerade noch so vor dem heranstürmenden Ademi klären.

Nach einer knappen halben Stunde konnten dann aber auch die Gäste erstmals richtig gefährlich werden. Hammann versuchte sich direkt an einem Freistoß aus 24 Metern, setzte diesen aber um wenige Zentimeter am Ziel vorbei.

Die Begegnung wurde ein wenig härter und so prägten viele Unterbrechungen das Geschehen, doch nach 42 Minuten gab es die bislang dickste Chance. Göbel hatte im Gästestrafraum bei Handke eingefädelt und ging zu Boden. Schiedsrichter Müller zögerte nicht lange und gab Elfmeter für Würzburg, den Ademi auch tatsächlich zur Pausenführung verwandelte.

Beinahe wäre es noch dicker für die in 2018 immer noch sieglosen Magdeburger gekommen, doch nach Ahlschwedes Vorarbeit setzte Wagner das Ding am Ziel vorbei. Und auch im zweiten Durchgang schien der FCM ideenlos und brachte im Spiel nach vorne einfach nichts zusammen. Würzburg hingegen verwaltete und konnte gut dagegen halten.

Es war eine hart umkämpfte Partie zwischen zwei Mannschaften, die zwar den Willen zeigten aber offensiv insgesamt zu planlos agierten. Aber die Begegnung lebte von der Spannung und es ging mit der knappen Führung in die Schlussviertelstunde.

Aber von den Sachsen-Anhaltern kam einfach zu wenig und so waren die Hausherren näher am zweiten Treffer, als der Tabellenzweite am Ausgleich. Somit geht der Sieg der Unterfranken am Ende insgesamt in Ordnung.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 03.02.2018 um 14.00 Uhr (23. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 1 : 0 (1:0)

Tore: 1:0 Ademi (42. Foulelfmeter)

Würzburger Kickers: Drewes - Ahlschwede, Sebastian Neumann, Schuppan - Emanuel Taffertshofer, Nikolaou - Patrick Göbel, Felix Müller (90. Skarlatidis), Kai Wagner - Baumann (81. Kaufmann), Ademi (84. Königs)

1. FC Magdeburg: Glinker - Weil, Handke, Schiller (68. Düker) - Butzen, Erdmann, Schwede, Hammann (46. Costly) - Türpitz (68. Sowislo), Beck, Niemeyer

Zuschauer: 6670

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: