23. Spieltag; SV Werder Bremen II – SC Preußen Münster

Die Nachwuchskicker des Bundesligisten aus Bremen warten nun schon seit 18 vollen Pflichtspielen auf einen Sieg. Dieser wird langsam aber nötig, will man noch um den Klassenerhalt mitspielen. Münster konnte sich unter der Woche im Nachholspiel gegen Erfurt, welches deutlich mit 5:0 gewonnen wurde, ein wenig Luft verschaffen und wird nachlegen wollen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

23. Spieltag; SV Werder Bremen II – SC Preußen Münster
Foto: Luca Alicia Rogge
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der letzte Sieg der Bremer U 23 ist lange her und zu allem Überfluss in die personelle Situation weiter angespannt. „Wir können leider wieder nicht aus den Vollen schöpfen. Mit unserem Neuzugang Marc André Kruska wollen wir mehr Stabilität in unser Spiel bekommen. Bei unserem Heimspiel gegen Preußen Münster wollen wir natürlich alles in Bewegung setzen, um unseren Aufwärtstrend zu bestätigen und einen Heimsieg einzufahren.“, gibt sich Coach Oliver Zapel auf der vereinseigenen Website dennoch kämpferisch.

Für Münster hingegen geht eine englische Woche zu Ende. Unter der Woche gab es allen Anlass zur Freude, denn gegen Erfurt gelang ein starker 5:0-Sieg und so ist das Polster auf die rote Linie gewachsen. Nun will man natürlich gegen den nächsten Abstiegskandidaten am besten dreifach punkten.

Den Gegner wird man aber keinesfalls unterschätzen. Das machte auch SCP-Coach Antwerpen auf dem vereinseigenen Internetauftritt klar: „Sie haben die letzten beiden Spiele zwar verloren, aber jeweils nur 0:1. Es wird schwierig, sich überhaupt Chancen zu erarbeiten, denn sie stehen hinten gut. Aber dafür müssen wir uns Lösungen ausdenken, das ist unsere Aufgabe!“, blickte er voraus.

Gegen die Bremer U 23 wird Adriano Grimaldi nach seinem Doppelpack zuletzt von Anfang an auflaufen. „Gegen die etwas kleineren Bremer brauchen wir vorne einen kopfballstarken Angreifer.“, so Antwerpen. Ansonsten scheint es personell keine großen Änderungen zu geben.

Auf Bremer Seite fehlen weiterhin Vollert und Verlaat. Zudem ist der zuletzt gesperrte Eggersglüß an einem Infekt erkrankt. Außerdem ist Jacobsen gelb gesperrt.

Anpfiff auf dem Bremer Platz 11 ist am kommenden Samstag, den 3. Februar 2018 , um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

03.02.2018 14:00 Uhr SV Werder Bremen II - Preußen Münster 2 - 4 (1:0)
05.08.2017 14:00 Uhr Preußen Münster - SV Werder Bremen II 0 - 1 (0:1)
17.03.2017 19:00 Uhr SV Werder Bremen II - Preußen Münster 0 - 1 (0:1)
24.09.2016 14:00 Uhr Preußen Münster - SV Werder Bremen II 4 - 0 (1:0)
20.02.2016 14:00 Uhr SV Werder Bremen II - Preußen Münster 0 - 0 (0:0)
05.09.2015 14:00 Uhr Preußen Münster - SV Werder Bremen II 3 - 1 (1:0)
10.02.2012 19:00 Uhr Preußen Münster - SV Werder Bremen II 0 - 0
21.08.2011 14:00 Uhr SV Werder Bremen II - Preußen Münster 0 - 0

Vergleich der Mannschaften

SV Werder Bremen II
Punkte: 17
Siege: 3
Unentschieden: 8
Niederlagen: 11
Tore: 18
Gegentore: 34
Preußen Münster
Punkte: 24
Siege: 6
Unentschieden: 6
Niederlagen: 10
Tore: 24
Gegentore: 30

Tendenz

So tippen die Teilnehmer aus unserem Tippspiel den Ausgang der Begegnung:
Sieg SV Werder Bremen II: 25 % | Unentschieden: 31 % | Sieg Preußen Münster: 44 %


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: