22. Spieltag; Hallescher FC – SSV Jahn Regensburg

Der Hallesche FC empfängt den Aufsteiger aus Regensburg und will gegen die Oberpfälzer weiter ungeschlagen bleiben. Der Jahn hingegen will den ersten Sieg des Jahres einfahren, denn man will trotz aktuell acht Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsplatz, Nichts anbrennen lassen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

22. Spieltag; Hallescher FC – SSV Jahn Regensburg
Foto: Volker Ballasch
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der Hallesche FC und Trainer Rico Schmitt haben in der laufenden Saison noch keine Heimniederlage einstecken und das soll natürlich weiter so sein. Die Hallenser sind trotz des aktuell guten Tabellenstandes in die Kritik geraten, nachdem man gegen Chemnitz nur einen Punkt holte. „Ich kann das nicht nachvollziehen!“, versteht Schmitt die Kritik nicht. „Wir haben aus Chemnitz einen Punkt geholt. Hätten wir das davor gewusst, hätten wir das so unterschrieben.“.

Gegen den Jahn soll nun aber wieder ein Heimsieg gefeiert werden, um weiter oben dabei zu bleiben. Dass dies nicht einfach wird, ist allerdings jedem klar. „Regensburg hat sich auswärts stabilisiert. Sie spielen sehr giftig und griffig in den Zweikämpfen und haben ein starkes Umschaltspiel.“, hob der HFC-Coach die stärken des kommenden Gegners hervor. „Da müssen wir hellwach sein.“.

In Regensburg gibt es nach wie vor viel Wirbel um den Verein, nun wurde bekannt, dass ein Darlehen über 500.000 Euro von Tretzel nicht kommen wird. Dennoch sei die Lage nicht existenzgefährdend, wie Geschäftsführer Christian Keller nun äußerte.

Somit heißt es, dass der volle Fokus nun auf dem kommenden Gegner liegt. Nach zwei Unentschieden zum Jahresauftakt will man nun endlich den ersten Sieg einfahren.

Personell kann der Cheftrainer des Jahn, Heiko Herrlich, weiter auf das bekannte Personal zurück greifen.

Auf Hallescher Seite droht Fennell auszufallen. „Nick kränkelt etwas. Er bleibt heute ganz weg, aber ich hoffe und gehe davon aus, dass er am Samstag spielen kann.", hofft Übungsleiter Schmitt. Zudem ist der Einsatz von Fabian Franke auch noch ungewiss, der sich mit muskulären Problemen herum plagt.

Anpfiff im Halleschen Erdgas-Sportpark ist am kommenden Samstag, den 11. Februar 2017, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

11.02.2017 14:00 Uhr Hallescher FC - Jahn Regensburg 1 - 1 (1:0)
10.08.2016 19:00 Uhr Jahn Regensburg - Hallescher FC 2 - 0 (1:0)
02.05.2015 14:00 Uhr Hallescher FC - Jahn Regensburg 2 - 1 (2:0)
02.11.2014 14:00 Uhr Jahn Regensburg - Hallescher FC 1 - 1 (0:0)
15.03.2014 14:00 Uhr Hallescher FC - Jahn Regensburg 4 - 1 (2:0)
21.09.2013 14:00 Uhr Jahn Regensburg - Hallescher FC 2 - 4 (1:2)

Vergleich der Mannschaften

Hallescher FC
Punkte: 34
Siege: 8
Unentschieden: 10
Niederlagen: 3
Tore: 22
Gegentore: 15
Jahn Regensburg
Punkte: 29
Siege: 8
Unentschieden: 5
Niederlagen: 8
Tore: 32
Gegentore: 30


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: