21. Spieltag; Rot-Weiß Erfurt – FSV Frankfurt (Stimmen zum Spiel)

Der FC Rot-Weiß Erfurt konnte einen wichtigen Sieg gegen erneut offensiv harmlos auftretende Zweitligaabsteiger aus Hamburg einfahren.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

21. Spieltag; Rot-Weiß Erfurt – FSV Frankfurt (Stimmen zum Spiel)
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Roland Vrabec, der Fußballlehrer in Diensten des FSV Frankfurt: "Ich bin sehr enttäuscht vom Auftritt meiner Mannschaft. Vor allem in der ersten Halbzeit waren wir zu pomadig und haben nicht dagegengehalten. In der zweiten Halbzeit haben wir alles probiert und viel investiert, hatten zwei, drei Möglichkeiten. Die Qualität der Mannschaft war aber zu wenig. Durch die Einstellung und den Fleiß hat RWE nicht unverdient gewonnen."

Stefan Krämer, Erfurts Chefcoach: "Die Basis für den Klassenerhalt müssen wir zu Hause legen. In der ersten Halbzeit hat die Mannschaft die Vorgaben umgesetzt. Wir sind hoch angelaufen, haben uns Chancen erspielt und sind verdient in Führung gegangen. In der zweiten Halbzeit haben wir sauber verteidigt und hatten auch das Quäntchen Glück. Im Rahmen unserer Möglichkeiten haben wir gut gespielt."

Quelle: mdr.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: