21. Spieltag; Holstein Kiel – VfR Aalen

Holstein Kiel konnte am vergangenen Wochenende trotz lange andauernder Unterzahlsituation einen Punkt landen und will nun gegen Aalen den ersten Sieg im neuen Jahr feiern. Der VfR hat aber bereits in dieser Saison bewiesen, dass man nicht leicht zu besiegen ist.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

21. Spieltag; Holstein Kiel – VfR Aalen
Foto: Marius Heyden
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Marius Heyden

Mit dem letzten Spiel war Kiel-Coach Markus Anfang nur teilweise zufrieden. „Vielleicht hat sich die Mannschaft nach der guten Vorbereitung zu sehr unter Druck gesetzt. Wir haben uns in Frankfurt mit einer Vielzahl individueller Fehler das Leben in der ersten Halbzeit sehr schwer gemacht.“. Allerdings konnte man mit der Leistung nach dem Platzverweis von Schindler zufrieden sein.

Gegen Aalen will man nun aber anders auftreten. Meine Mannschaft brennt darauf, zeigen zu können, dass sie es im Vergleich zum Frankfurt-Spiel viel besser kann.“. Natürlich weiß Anfang aber, dass man gegen Aalen erst einmal bestehen muss.

Peter Vollmann, der Coach der Aalener, war hingegen mit dem spät erkämpften Punkt zum Auftakt doch sehr zufrieden. Gegen Kiel will man natürlich wieder punkten, allerdings ist dies gegen den Verein, der sich in der Winterpause noch einmal personell verstärkt, nicht gerade einfach. "Sie haben eine gute Balance an Investitionen in Steine und Beine gefunden, der Verein hat großes Potenzial. Ich bin mir sicher, dass Holstein in den nächsten beiden Jahren den Sprung in die 2. Liga schaffen wird!", ist der Fußballlehrer in Diensten des VfR Aalen überzeugt vom kommenden Gegner. Dennoch will man diesen, wie bereits im Hinspiel, ärgern und ihm Alles abverlangen.

Allerdings könnte es zwei bittere Ausfälle beim VfR zu verzeichnen geben, denn sowohl Wegkamp, als auch Morys sind angeschlagen und deswegen fraglich.

Auf Kieler Seite fehlen neben dem gesperrten Schindler auch Kohlmann, Duksch, Sicker und Gerezgiher.

Anpfiff im Kieler Holsteinstadion ist am kommenden Samstag, den 4. Februar 2017, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

04.02.2017 14:00 Uhr Holstein Kiel - VfR Aalen 2 - 2 (2:0)
06.08.2016 14:00 Uhr VfR Aalen - Holstein Kiel 1 - 0 (0:0)
27.02.2016 14:00 Uhr Holstein Kiel - VfR Aalen 1 - 0 (1:0)
13.09.2015 14:00 Uhr VfR Aalen - Holstein Kiel 0 - 0 (0:0)

Vergleich der Mannschaften

Holstein Kiel
Punkte: 29
Siege: 7
Unentschieden: 8
Niederlagen: 5
Tore: 26
Gegentore: 15
VfR Aalen
Punkte: 20
Siege: 6
Unentschieden: 11
Niederlagen: 3
Tore: 23
Gegentore: 18


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: