21. Spieltag; Holstein Kiel - Borussia Dortmund II

Der Kieler SV Holstein ist wohl die formstärkste Mannschaft der letzten Monate. Seit elf Spielen ist die Mannschaft von Karsten Neitzel ungeschlagen, die letzte Niederlage datiert auf den 13. September zurück. Das sind am Samstag genau drei Monate. Nun soll gegen die abstiegsbedrohten Dortmunder der nächste Punktgewinn, am besten ein dreifacher, folgen. Doch die Nachwuchskicker des Bundesligisten brauchen selbst jeden Punkt, um zumindest am rettenden Ufer dran zu bleiben. Mit einem Sieg könnte sogar der Sprung über die rote Linie gelingen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

21. Spieltag; Holstein Kiel - Borussia Dortmund II
Foto: Huebner/Lemke
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:


Logo Holstein Kiel (c) www.holstein-kiel.de


Logo Borussia Dortmund II (c) www.bvb.de

Statistiken zum Spiel finden Sie weiter unten!
Karsten Neitzel, der Cheftrainer der Kieler, war nach dem Unentschieden gegen Unterhaching nur bedingt zufrieden. "Wir sind mit dem klaren Ziel nach Unterhaching gekommen, drei Punkte zu holen. Dementsprechend sind wir das Spiel auch angegangen, haben den Gegner früh attackiert, um Fehlern zu erzwingen, und hatten dadurch eine erste gute Phase. Dann bekommen wir das Gegentor. Trotzdem hat sich die Mannschaft nicht aus dem Konzept bringen lassen. In der zweiten Halbzeit mussten wir verletzungsbedingt umstellen, haben Vendelbo ins defensive Mittelfeld gebracht und Krause nach hinten links für Patrick Kohlmann gestellt. Die Aufgabe war, dass wir uns nicht auskontern lassen, aber selbst immer wieder im gegernischen Strafraum für Gefahr sorgen wollten. Torchancen herauspielen, Standards erarbeiten, mit Wucht zu spielen. Ich denke, das ist uns gut gelungen. Schön, war zu sehen, dass die Maßnahme, einen Manndecker für einen Stürmer rauszunehmen, gegriffen hat, sodass wir unterm Strich den verdienten Ausgleich erzielen konnten."

Karsten Neitzel hat sich den nun folgenden Gegner genau angesehen. "Der BVB II hat eine spannende Mannschaft, mit vielen kleinen, wendigen Spieler in ihren Reihen. Vor allem im Spiel nach vorne ist eine hohe Qualität zu sehen. Zwar ist es als U23 eine Ausbildungsmannschaft der Dortmunder, aber dennoch ein normaler Drittligist. Schon im Hinspiel hat man gesehen, wozu der BVB II in der Lage ist, auch wenn wir in der Partie stark zurückgekommen sind."

Seine eigene Mannschaft sieht der Fußballlehrer noch verbesserungswürdig. "Wir wissen, was wir verbessern können, um noch erfolgreicher zu spielen. Auf der Bank haben wir Spieler, die immer etwas ausrichten können und uns weiterhelfen, wenn sie reinkommen. Das zeigt, dass die Mannschaft intakt ist. Es wäre ein Fehler, auf die Tabelle zu schauen. Es darf nur darum gehen, die drei Punkte zu holen. Die Spieler wissen, worum es geht. Wir müssen die Aufgabe konzentriert angehen, den Dortmundern den nötigen Respekt entgegenbringen, diesen aber nicht zeigen, sondern den Gegner bekämpfen."

David Wagner und seine jungen Wilden konnten am vergangenen Spieltag einen Punkt gegen Rot-Weiß Erfurt holen. "Es war ein gutes Kampfspiel und eine hohe Laufbereitschaft von beiden Mannschaften. Allerdings gab es wenige Torraumszenen. Technisch war es auf diesem Rasen kein gutes Spiel. Ich bin froh, dass sich meine Mannschaft nach den letzten Spielen in der Defensive gefangen hat."

Nun will man gegen die Störche auch zum fünften Mal in Folge ungeschlagen bleiben. Dabei muss Wagner allerdings ohne Güll und Sarr auskommen. Insgesamt hat sich die personelle Lage beim BVB II deutlich entspannt. Dudziak ist wieder fit, Narey hat seine Sperre abgesessen. Auch Joseph-Claude Gyau gilt als Option für die Startelf, nachdem er nach seiner Knie-Op wieder genesen ist.

Bei den Störchen fallen die Langzeitverletzten Fabian Wetter, Marcel Gebers und Saliou Sané weiterhin aus, außerdem stehen Fragzeichen hinter den Einsätzen von Patrick Kohlmann und Rafael Kazior.

Anpfiff im Kieler Holsteinstadion ist am kommenden Samstag, den 13. Dezember 2014, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

13.12.2014 14:00 Uhr Holstein Kiel - Borussia Dortmund II 0 - 2 (0:1)
02.08.2014 14:00 Uhr Borussia Dortmund II - Holstein Kiel 2 - 2 (2:1)
03.05.2014 13:30 Uhr Holstein Kiel - Borussia Dortmund II 0 - 0 (0:0)
30.11.2013 14:00 Uhr Borussia Dortmund II - Holstein Kiel 1 - 1 (0:1)

Vergleich der Mannschaften

Holstein Kiel
Punkte: 30
Siege: 7
Unentschieden: 9
Niederlagen: 4
Tore: 22
Gegentore: 14
Borussia Dortmund II
Punkte: 18
Siege: 3
Unentschieden: 9
Niederlagen: 8
Tore: 22
Gegentore: 28


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Kommentar von Rudi am 13.12.2014 um 20:05 Uhr:

Lschon falsch eute, es heißt DIE Kieler SV Holstein! DIE Kieler Sportvereinigung! Keine Ahnung, wie oft das hier gemacht wurde! Wäre es möglich, dass ihr das euren Redakteuren mal mitteilt? Herzlichen Dank.... und einen schönen dritten Advent!

Kommentar von Rudi am 13.12.2014 um 20:08 Uhr:

Leute, es heißt DIE Kieler SV Holstein! DIE Kieler Sportvereinigung! Keine Ahnung, wie oft das hier schon falsch gemacht wurde! Wäre es möglich, dass ihr das euren Redakteuren mal mitteilt? Herzlichen Dank.... und einen schönen dritten Advent! Und keine Ahnung, was da eben mit meinem ersten Post passiert ist. Da ist irgendwas durcheinander geraten...

Kommentar von Rudi am 13.12.2014 um 20:17 Uhr:

Leute, es heißt DIE Kieler SV Holstein! DIE Kieler Sportvereinigung! Keine Ahnung, wie oft das hier schon falsch gemacht wurde! Wäre es möglich, dass ihr das euren Redakteuren mal mitteilt? Herzlichen Dank.... und einen schönen dritten Advent! Und keine Ahnung, was da eben mit meinem ersten Post passiert ist. Da ist irgendwas durcheinander geraten...

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: