20. Spieltag; VfR Aalen – SV Wehen Wiesbaden

Der VfR Aalen war eine der positiven Überraschungen der Hinrunde und steht auf einem guten achten Rang. Natürlich will man sich nun schnellstens aller Abstiegssorgen entledigen. Diese sind allerdings in Wiesbaden größer, eigentlich wollte man dort in dieser Spielzeit mit dem Keller Nichts zu tun haben, doch man hat auf dem 18. Platz überwintert.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

20. Spieltag; VfR Aalen – SV Wehen Wiesbaden
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Nach der guten Hinrunde gab es bei den Schwarz-Weißen durchaus ein ruhiges Weihnachtsfest. Kurz vor dem Start der Rückrunde wurde nun auch noch bekannt gegeben, dass Trainer Peter Vollmann einen neuen Vertrag unterzeichnet hat.

Dies blendet der Fußballlehrer vor dem ersten Pflichtspiel im Jahr 2017 komplett aus und fokussierte sich nur auf die anstehende Aufgabe. "Wir haben uns so gut wie möglich auf den Gegner vorbereitet, dennoch weiß man nie genau, wer dann letztendlich auflaufen wird. Vor einem ersten Spieltag weiß schließlich noch keiner so genau, wo er steht. Das ist bei uns nicht anders als beim SV Wehen Wiesbaden.", sieht der Fußballlehrer gleiche Vorzeichen auf beiden Seiten.

In Wiesbaden freut man sich ebenfalls darauf dass es wieder losgeht. „Ich freue mich auf den Start", so SVWW-Cheftrainer Torsten Fröhling, der trotz des Überwinterns auf einem Abstiegsplatz positive zurück blickte: „Wir haben vor allem im taktischen und körperlichen Bereich gut gearbeitet und uns personell verstärkt, daher bin ich insgesamt mit der Vorbereitung sehr zufrieden. Für uns wird es in erster Linie darum gehen, die Abstiegsplätze schnellstmöglich zu verlassen.", so das klare Ziel bei den hessischen Landeshauptstädtern.

Personell gibt es in Wiesbaden allerdings einige Ausfälle zu beklagen. Akoto, Breitkreuz, Mrowca, Mvibudulu, Ruprecht, Schnellbacher und die Langzeitverletzten Cappek und Mayer fehlen allesamt.

Ganz anders ist die Situation in Aalen. Peter Vollmann hat die Qual der Wahl: "Alle Spieler machen derzeit einen guten Eindruck. Alles was ich heute zur Kaderbesetzung sagen würde, hätte in etwa den Wahrheitsgehalt einer Neujahrsansprache. Bis Samstag kann sich schließlich noch viel tun.".

Anpfiff in Aalen ist am kommenden Samstag, den 28. Januar 2017, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

12.05.2018 13:30 Uhr SV Wehen Wiesbaden - VfR Aalen
09.12.2017 14:00 Uhr VfR Aalen - SV Wehen Wiesbaden
28.01.2017 14:00 Uhr VfR Aalen - SV Wehen Wiesbaden 1 - 1 (0:1)
30.07.2016 14:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - VfR Aalen 1 - 2 (0:0)
05.03.2016 14:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - VfR Aalen 0 - 1 (0:1)
22.09.2015 19:00 Uhr VfR Aalen - SV Wehen Wiesbaden 3 - 1 (1:1)
28.01.2012 14:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - VfR Aalen 1 - 3
13.08.2011 14:00 Uhr VfR Aalen - SV Wehen Wiesbaden 2 - 0
20.04.2011 19:00 Uhr VfR Aalen - SV Wehen Wiesbaden 1 - 2
06.11.2010 14:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - VfR Aalen 1 - 3

Vergleich der Mannschaften

VfR Aalen
Punkte: 19
Siege: 6
Unentschieden: 10
Niederlagen: 3
Tore: 22
Gegentore: 17
SV Wehen Wiesbaden
Punkte: 20
Siege: 5
Unentschieden: 5
Niederlagen: 9
Tore: 21
Gegentore: 25


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: