20. Spieltag; FSV Zwickau – 1. FSV Mainz 05 II

Auch ein Kellerduell gibt es am ersten Spieltag nach der Winterpause. Der Vorletzte aus Zwickau und das Schlusslicht aus Mainz kämpfen um einen guten Start und um den Anschluss an das rettende Ufer.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

20. Spieltag; FSV Zwickau – 1. FSV Mainz 05 II
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
In Zwickau ist die Situation jedem bewusst. Coach Torsten Ziegner brachte es auf den Punkt und erklärte, wie wichtig das erste Spiel der Rückrunde ist. "Die Partie gegen Mainz gleicht einem Endspiel!“.

Vor dem ersten Pflichtspiel nahm der Übungsleiter des Aufsteigers aus Zwickau sein Team in die Pflicht. „Wir brauchte eine Jetzt-erst-recht-Mentalität. Wir müssen uns vier Monate lang durchbeißen. Es geht schließlich um unser aller Jobs!", so Ziegner unverblümt.

Und anscheinend hat sein Kader das verinnerlicht. „Wir wissen, was auf dem Spiel steht. Jeder sieht die Partie als Endspiel“, so Stürmer Ronny König.

In Mainz ist die Situation ähnlich. Allerdings stimmt Übungsleiter Schwarz beruhigende, selbstbewusste Töne an. "Unser Auftrag ist keine wilde Aufholjagd. Nach dem ersten Halbjahr, in dem wir viel gelernt haben, ist dieses Ziel aber alternativlos.".

Den Fokus legt der Fußballlehrer aber nicht auf die Tabellensituation, sondern auf seine Mannschaft. "In erster Linie geht es für uns darum, unser Spiel mit maximaler Intensität und über 90 Minuten durchzuziehen. Im Training und in unseren Testspielen habe ich genau diese Mentalität gesehen. Insofern haben wir die Tabelle für uns genullt und wollen von den noch zu vergebenden 57 Punkten knapp über die Hälfte einfahren!".

Den kommenden Gegner hat sich Schwarz natürlich angesehen und weiß diesen auch ein zu schätzen. „Das ist ein robustes Team. Sie versuchten zweite Bälle fest zu machen und steuern mit viel Tempo den Strafraum an.“. Dennoch ist klar: "Jeder bei uns kennt die Anforderungen und jeder Einzelne hat jetzt die Aufgabe abzuliefern. Wir wollen und müssen das verrückte Element in unser Spiel integrieren und dürfen keine Angst vor Fehlern haben!", so Schwarz anschließend.

Personell gibt es in Mainz eine positive Nachricht, denn nach langer Abstinenz kann Coach Sandro Schwarz wieder auf Kapitän Daniel Bohl zählen.

Auf Zwickauer Seite hat sich nicht viel getan, man hat sich im Winter mit zwei neuen Kräften verstärkt. Acquistapace und Koch sind auch sofort Anwärter auf einen Platz in der Startelf.

Anpfiff in Zwickau ist am kommenden Samstag, den 28. Januar 2017, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

28.01.2017 14:00 Uhr FSV Zwickau - 1. FSV Mainz 05 II 1 - 0 (1:0)
30.07.2016 14:00 Uhr 1. FSV Mainz 05 II - FSV Zwickau 2 - 2 (0:1)

Vergleich der Mannschaften

FSV Zwickau
Punkte: 17
Siege: 4
Unentschieden: 5
Niederlagen: 10
Tore: 20
Gegentore: 29
1. FSV Mainz 05 II
Punkte: 14
Siege: 3
Unentschieden: 5
Niederlagen: 11
Tore: 14
Gegentore: 32


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: