20. Spieltag; FC Hansa Rostock – SSV Jahn Regensburg (Stimmen zum Spiel)

Hansa Rostock musste das erste Heimspiel der Saison ohne Zuschauer bestreiten. Die fehlende Kulisse spiegelte sich auch auf dem Feld wieder, am Ende gab es keine Tore und Regensburg war klar näher am Sieg und in der zweiten Hälfte dominant, konnte aber die Möglichkeiten nicht nutzen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

20. Spieltag; FC Hansa Rostock – SSV Jahn Regensburg (Stimmen zum Spiel)
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Foto Huebner

Heiko Herrlich, der Regensburger Trainer. "Ich freue mich, dass wir hier zu Null gespielt und einen Punkt mitgenommen haben. Nach der Halbzeit, denke ich, waren wir die klar dominierende Mannschaft mit zahlreichen Torchancen, haben es aber nicht geschafft, mit den Möglichkeiten was Zählbares zu erzwingen."

Hansa-Coach Christian Brand: "In der ersten Halbzeit waren wir ein bisschen aktiver und auch aggressiver in den Zweikämpfen, sind ganz gut ins Spiel gekommen – haben auch eine Chance durch Christopher Quirin, wo der Philipp Pentke gut mitspielt, und treffen das leere Tor nicht. In der zweiten Halbzeit war Regensburg richtig gut, da gab’s viele brenzlige Situationen für uns, wo Marcel Schuhen richtig gut gehalten hat. Ich glaube, dass es leistungsgerecht 0:0 ausgegangen ist."

Quelle: onetz.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: