14. Spieltag; 1. FC Magdeburg - SV Wehen Wiesbaden

Der 1. FC Magdeburg ist sehr stark in die Aufstiegssaison gestartet, langsam aber sicher verfliegt die Euphorie aber, denn in den letzten fünf Spielen gab es keinen Sieg mehr und die rote Linie, in der Tabelle noch viele Plätze entfernt, ist bis auf sechs Zähler an den Aufsteiger heran gerückt. Nun soll gegen Wehen Wiesbaden wieder ein Sieg her. Doch die konnten zuletzt beim Aufeinandertreffen mit den Störchen aus Kiel wieder gewinnen und in die Erfolgsspur zurück kehren.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

14. Spieltag; 1. FC Magdeburg - SV Wehen Wiesbaden
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:


Logo 1. FC Magdeburg (c) 1.fc-magdeburg.de


Logo SV Wehen Wiesbaden (c) www.svwehen-wiesbaden.de

Statistiken zum Spiel finden Sie weiter unten!
Jens Härtel, der Coach des 1. FCM, hätte nur zu gerne in Aue gewonnen. "Wir hatten uns schon vorgenommen den Bock auswärts endlich mal ganz um zu stoßen und endlich mal drei Punkte aus der Fremde mit zu nehmen, dafür hatten wir aber in einer guten ersten Halbzeit von meiner Mannschaft in Führung gehen müssen. Mit einer Führung in die Halbzeit zu gehen ist uns aber nicht gelungen und dann war natürlich klar, dass Erzgebirge Aue hier den Druck schon deutlich erhöhen wird. Sie haben gut gespielt und wir hatten auch einige Male richtig Glück. Wir haben aber bis zum Ende hin intensiv verteidigt und so auch den einen Punkt verdient. Aue hat zu Hause noch kein Gegentor bekommen, deshalb muss man hier auch mal mit einem Punkt zufrieden sein."

Nun geht es gegen den SV Wehen Wiesbaden und endlich soll die Durststrecke ein Ende haben. Doch man ist vor dem kommenden Gegner gewarnt. "Wir erwarten eine Mannschaft, die zuletzt drei Mal nicht verloren hat und Selbstbewusstsein getankt hat. Die Wiesbadener verfügen über eine hohe individuelle Qualität – es wird ein ganz schwerer Gang.", prophezeite der Coach des Aufsteigers.

Wiesbadens Chefcoach Sven Demandt freute sich über den Sieg gegen die Störche. "Der Sieg war nicht unverdient. Wir waren sehr effektiv, hatten zudem noch weitere Möglichkeiten. Dass wir hinten raus dann noch Probleme bekommen, empfinde ich als normal, wenn man vielfach noch Spiele abgegeben gemacht. Wir haben es aber dann besser gemacht als zuletzt. Es war ein wichtiger Sieg, man hat gemerkt, dass nach dem Spiel die Anspannung bei den Jungs abgefallen ist."

Die nächste schwere Aufgabe wartet in Magdeburg auf die Hessen. "Die Stimmung in Magdeburg soll sensationell gut sein. Eine solche Atmosphäre kann aber auch die Gastmannschaft beflügeln. Die Jungs haben auf jeden Fall richtig Bock drauf, dort zu spielen!", freuen sich SVWW-Trainer Sven Demandt und sein Team auf die Punktspiel-Premiere beim FCM.

Nachdem man zuletzt gegen Kiel gewonnen hat, soll nun auch der erste Auswärtssieg der Saison her. "Je länger eine Serie dauert, desto größer wird die Wahrscheinlichkeit, dass sie reißt. Beim 2:2 in Cottbus waren wir schon ganz nah dran! Entscheidend wird unsere Leistung sein! Wir dürfen uns von der Kulisse nicht beeindrucken oder beeinflussen lassen, sondern so spielen, wie wir es können."

Und Demandt ist überzeugt von seiner Truppe. "Wir haben in Cottbus und zuletzt gegen Kiel bewiesen, dass wir immer in der Lage sind, ein Tor zu machen. Dazu gehört aber auch, dass wir gut verteidigen und die Zweikämpfe annehmen. In Magdeburg brauchen wir heiße Herzen und einen kühlen Kopf."

Personell gesehen kämpft Torsten Oehrl, der jüngst zur Tormaschine mutierte, mit einer Knöchelverletzung, trotzdem soll er am Samstag einsatzbereit sein. Fehlen werden hingegen die Langzeitverletzten Fabian Franke (Reha nach Achillessehnen-OP) und Jaroslaw Lindner (Schulterverletzung) ebenso wie der gelbgesperrte Marc Lorenz.

Auf der Gegenseite hat sich im Vergleich zur letzten Partie nicht viel getan. So hat Jens Härtel nahezu die Qual der Wahl.

Anpfiff im der Magdeburger MDCC-Arena ist am kommenden Samstag, den 24. Oktober 2015, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

14.04.2018 00:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - 1. FC Magdeburg
04.11.2017 14:00 Uhr 1. FC Magdeburg - SV Wehen Wiesbaden 0 - 0 (0:0)
19.03.2017 14:00 Uhr 1. FC Magdeburg - SV Wehen Wiesbaden 0 - 0 (0:0)
25.09.2016 14:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - 1. FC Magdeburg 0 - 3 (0:1)
08.04.2016 19:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - 1. FC Magdeburg 0 - 0 (0:0)
24.10.2015 14:00 Uhr 1. FC Magdeburg - SV Wehen Wiesbaden 1 - 0 (0:0)

Vergleich der Mannschaften

1. FC Magdeburg
Punkte: 18
Siege: 4
Unentschieden: 6
Niederlagen: 3
Tore: 17
Gegentore: 13
SV Wehen Wiesbaden
Punkte: 15
Siege: 3
Unentschieden: 6
Niederlagen: 4
Tore: 16
Gegentore: 19


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: