13. Spieltag; Rot-Weiß Erfurt – Hallescher FC

Erfurt und Halle treffen im Derby der Rot-Weißen aufeinander. Während sich Halle in jüngster Vergangenheit gut präsentierte und einige wichtige Siege erzielen konnte, hatten die Thüringer Landeshauptstädter immer wieder das Nachsehen und sind weiterhin Tabellenletzter.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

13. Spieltag; Rot-Weiß Erfurt – Hallescher FC
Foto: Volker Ballasch
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Beim FC Rot-Weiß Erfurt läuft aktuell nicht viel zusammen und so wurde die Reißleine gezogen und Stefan Krämer aus dem Verein geworfen. Mit David Bergner ist bereits ein Ersatzmann gefunden, der aber bei seinem Debüt keinen Erfolg hatte.

Das soll sich nun ändern. Im Derby gegen den HFC soll ein Sieg her. „Win Brustlöser muss jetzt her!“, machte er auf der vereinseigenen Website deutlich, dass am Samstag ein Sieg her soll.

Trotz dem aktuell letzten Tabellenplatz hat man bei RWE die Zuversicht noch nicht verloren. „Wir wollen schnellstmöglich die Kurve kriegen. Wir haben einiges gut zu machen und freuen uns auf das Spiel.“, wird Philipp Klewin, der Keeper der Thüringer Landeshauptstädter zitiert.

Auch wenn der HFC am vergangenen Wochenende einen Sieg landen konnte wollte Rico Schmitt sich nicht zufrieden geben. Es geht nun darum nach zu legen. „Wir haben uns wichtige drei punkte erarbeitet und jetzt liegt der Fokus auf dem Spiel gegen Erfurt. Die Mannschaft ist gut drauf.“, so der Coach auf der Pressekonferenz.

Die Marschroute steht nun auch für das Erfurt-Spiel fest. „Wir brauchen Mut, diese Verbissenheit und die Gier nach dem Erfolg im Derby gegen Erfurt.“. Aber auch wenn RWE auf dem letzten Platz steht, warnte Schmitt eindringlich. „Wir brauchen vollste Konzentration und dürfen keine Situation überbewerten. Wir müssen gegen einen guten Gegner unsere Leistung von zuletzt bestätigen.“.

Personell hat sich die Situation beim Halleschen FC weitgehend entspannt, El-Helwe ist noch fraglich, ansonsten sind viele Akteure wieder einsatzbereit. Hendrik Starostzik hat seine Sperre abgesessen. „Es sind soweit alle wieder dabei.“, freute sich auch Rico Schmitt.

Auf Erfurter Seite hat sich nicht viel getan und so kann Coach Bergner auf das gleiche Personal wie zuletzt zurück greifen.

Anpfiff im Erfurter Steigerwaldstadion ist am kommenden Samstag, den 21. Oktober 2017, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

31.03.2018 00:00 Uhr Hallescher FC - Rot-Weiß Erfurt
21.10.2017 14:00 Uhr Rot-Weiß Erfurt - Hallescher FC 1 - 1 (1:0)
28.01.2017 14:00 Uhr Hallescher FC - Rot-Weiß Erfurt 1 - 0 (1:0)
30.07.2016 14:00 Uhr Rot-Weiß Erfurt - Hallescher FC 0 - 3 (0:1)
05.03.2016 14:00 Uhr Rot-Weiß Erfurt - Hallescher FC 1 - 1 (1:1)
22.09.2015 19:00 Uhr Hallescher FC - Rot-Weiß Erfurt 2 - 1 (2:0)
11.04.2015 14:00 Uhr Rot-Weiß Erfurt - Hallescher FC 1 - 2 (1:2)
05.10.2014 14:00 Uhr Hallescher FC - Rot-Weiß Erfurt 1 - 2 (1:0)
14.12.2013 14:00 Uhr Hallescher FC - Rot-Weiß Erfurt 0 - 2 (0:2)
27.07.2013 14:00 Uhr Rot-Weiß Erfurt - Hallescher FC 3 - 0

Vergleich der Mannschaften

Rot-Weiß Erfurt
Punkte: 9
Siege: 2
Unentschieden: 3
Niederlagen: 7
Tore: 6
Gegentore: 17
Hallescher FC
Punkte: 13
Siege: 3
Unentschieden: 4
Niederlagen: 5
Tore: 19
Gegentore: 22

Tendenz

So tippen die Teilnehmer aus unserem Tippspiel den Ausgang der Begegnung:
Sieg Rot-Weiß Erfurt: 32 % | Unentschieden: 36 % | Sieg Hallescher FC: 32 %


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: