Zwickau zweimal ohne Zimmermann

26-jähriger Angreifer verpasst Spiele gegen VfR Aalen und Sportfreunde Lotte.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Zwickau zweimal ohne Zimmermann
Foto: FSV Zwickau
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Marc-Philipp Zimmermann steht dem Aufsteiger FSV Zwickau in den nächsten beiden Punktspielen nicht zur Verfügung. Das entschied das DFB-Sportgericht. Angreifer Zimmermann war in der Partie gegen Zweitliga-Absteiger FSV Frankfurt (1:1) rund eine Viertelstunde vor dem Ende eingewechselt worden. Zunächst erzielte er das 1:1, wenige Minuten später sah er wegen groben Foulspiels die Rote Karte.

Erstmals fehlt Zimmermann damit am Freitag ab 19 Uhr im Spiel beim VfR Aalen. Auch die Partie gegen den Mitaufsteiger Sportfreunde Lotte am Samstag, 5. November, ab 14 Uhr verpasst der FSV-Stürmer. „Zu einem solchen Foul wie gegen Frankfurt darf er sich nicht hinreißen lassen. Er ist jedoch noch jung, wird daraus lernen“, so Zwickaus Trainer Torsten Ziegner gegenüber 3-liga.com.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: