Wehen Wiesbaden hält an Trainer Rüdiger Rehm fest

Zweitliga-Absteiger setzt auf Kontinuität in der Sportlichen Leitung.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Wehen Wiesbaden hält an Trainer Rüdiger Rehm fest
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Zweitliga-Absteiger SV Wehen Wiesbaden setzt für die kommende Saison auf Kontinuität. Damit werden Cheftrainer Rüdiger Rehm und Sportdirektor Christian Hock im Amt bleiben. Das ist das Ergebnis der ausführlichen sportlichen Analyse der letzten Tage, an der das Präsidium und der Aufsichtsrat sowie die Geschäftsführung und die sportlich Verantwortlichen um Rehm und Sport beteiligt waren.

"Wir haben uns bewusst die Zeit genommen und sehr offen und konstruktiv diskutiert. Dabei war es wichtig, eine umfassende Fehleranalyse zu betreiben und auch den Finger in die Wunden zu legen", sagt Nico Schäfer, Sprecher der SVWW-Geschäftsführung. "Wir sind der festen Überzeugung, die richtigen Schlüsse gezogen zu haben. Entscheidend ist die gemeinsame Basis, auf der wir in zukünftig sportlichen Erfolg aufbauen wollen. Als geschlossene Einheit sollen die Ziele verfolgt werden und die Analyse hat gezeigt, dass wir dafür die richtigen handelnden Personen an Bord haben."

Der SVWW startet mit Cheftrainer Rüdiger Rehm, der noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 besitzt, und dessen Trainerteam in die am 18./19./20. September beginnende Spielzeit. Eine Woche zuvor steht für den SVWW die erste Runde im DFB-Pokal auf dem Programm.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: