Wehen Wiesbaden: Wiedersehen mit Pezzoni

Im Verbandspokal-Halbfinale am Mittwoch beim SC Hessen Dreieich.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Wehen Wiesbaden: Wiedersehen mit Pezzoni
Foto: SV Wehen Wiesbaden
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Eine englische Woche steht für den SV Wehen Wiesbaden auf dem Programm: Nach dem 4:1 in der Liga beim Aufstiegskonkurrenten Hallescher FC warten auf den SVWW noch das Verbandspokal-Halbfinale beim abstiegsbedrohten Südwest-Regionalligisten SC Hessen Dreieich (Mittwoch, 19 Uhr) und das Top-Spiel gegen den Karlsruher SC (Sonntag, 14 Uhr). Mit einem Sieg gegen den KSC würde Wehen Wiesbaden den zweiten Platz erobern.

„Wir müssen das Ligaspiel gegen Karlsruhe aus den Köpfen bekommen, denn jetzt zählt nur das Pokal-Halbfinale“, sagt SVWW-Trainer Rüdiger Rehm. „Wir haben uns als Ziel gesetzt, den Hessenpokal zu gewinnen, und wollen das Spiel am Mittwoch voll annehmen.“

In der Partie bei Hessen Dreieich kommt es für den SV Wehen Wiesbaden auch zum Wiedersehen mit Ex-Spieler Kevin Pezzoni. Der 30-Jährige absolvierte zwischen 2015 und 2018 insgesamt 75 Ligaspiele (drei Tore) für den SVWW, war auch Kapitän.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: