Waldhof Mannheim übergibt Spende

1.404 Euro gehen an den Verein "Kinder am Rande der Stadt".

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Waldhof Mannheim übergibt Spende
Foto: SV Waldhof Mannheim
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der SV Waldhof Mannheim zeigt einmal mehr seine wohltätige Ader. Nun übergab der SVW-Geschäftsführer Markus Kompp eine Spende in Höhe von 1.404 Euro für den guten Zweck an den Verein "Kinder am Rande der Stadt". Die Summe kam zustande, indem Waldhof-Anhänger im Stadion auf das Pfand der Mehrwegbecher verzichtet hatten. Der wohltätige Verein "Kinder am Rande der Stadt" organisiert in Projekten unter anderem Ferienfreizeiten für Kinder aus einkommensschwachen Familien.

Außerdem steht auch schon der nächste Empfänger der Pfand-Spende fest. Das Geld aus dem Heimspiel gegen den FC Hansa Rostock am Sonntag, 29. September, 13 Uhr, geht an den Verein "Elternkreis Frühgeborene und kranke Neugeborene Mannheim". Insgesamt konnten nach fünf Heimspielen 7.338 Euro an soziale Einrichtungen gespendet werden.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: