Waldhof Mannheim: Becherpfand für guten Zweck

1.616 Euro für "DRK Tafel" gesammelt - Gegen Jena wird Familie eines Fans unterstützt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Waldhof Mannheim: Becherpfand für guten Zweck
Foto: SV Waldhof Mannheim
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Bei der Becherspenden-Sammelaktion beim letzten Heimspiel des SV Waldhof Mannheim gegen den 1. FC Magdeburg (1:1) kamen diesmal 1.616 Euro zusammen. Der gesammelte Betrag geht an die "DRK Tafel", die für bedürftige Kinder warmes Mittagessen anbietet.

Bei der bevorstehenden Partie des SV Waldhof im Carl-Benz-Stadion gegen den FC Carl Zeiss Jena (Sonntag, 14 Uhr) kann erneut Becherpfand gespendet werden. Auf den Erlös darf sich die Familie von Waldhof-Fan Alexander freuen. Der langjährige SVW-Anhänger hatte am 29. Oktober einen schweren Schlaganfall erlitten und ist mit seiner Familie seitdem auf sich alleine gestellt. Alex sollte eigentlich noch in Elternzeit sein, um sich um seinen Sohn zu kümmern, doch nun musste seine Frau ihren Job aufgeben, um jetzt Kind und Mann versorgen zu können. Die Familie benötigt daher dringend Hilfe.

Insgesamt kamen bei den zwölf Heimspielen inklusive DFB-Pokal bereits 17.480 Euro zusammen. "Wir würden uns freuen, wenn auch diesmal wieder zahlreiche Becher den Weg in die unter den Tribünenaufgängen platzierten Spendenboxen finden", schreibt der Verein.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: