VfB Lübeck: Pokal-Endspiel zeitgenau terminiert

Drittliga-Neuling tritt am 22. August ab 16.45 Uhr in Malente gegen SV Todesfelde an.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

VfB Lübeck: Pokal-Endspiel zeitgenau terminiert
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Am Samstag, 22. August, überträgt die ARD den mittlerweile 5. Finaltag der Amateure in einer großen Live-Konferenz im Free-TV. Festgelegt wurden nun auch die Anstoßzeiten. Drittliga-Aufsteiger VfB Lübeck und der aktuelle Oberliga-Meister SV Todesfelde treffen im Verbandspokal-Endspiel von Schleswig-Holstein ab 16.45 Uhr im "Uwe Seeler Fußball Park" in Malente aufeinander. Das Spiel muss aufgrund der Corona-Pandemie ohne Zuschauer stattfinden.

Die ARD startet ihre Livekonferenz der Landespokalendspiele um 14.30 Uhr. Um 14.45 Uhr werden die ersten acht Spiele angepfiffen. Weitere acht Spiele, darunter das SHFV-Endspiel, starten um 16.45 Uhr. In der letzten Konferenz ab 17.45 Uhr spielen die Landesverbände, die ihr Finale ohne Verlängerung austragen und somit direkt ins Elfmeterschießen gehen. Bis 19.55 Uhr zeigt die ARD rund fünfeinhalb Stunden Amateurfußball mit einer bunten Mischung aus namhaften Traditionsclubs und reinen Amateurduellen.

Mit Ausnahme der Partie des VfB Lübeck gegen den SV Todesfelde stehen sämtliche anderen Paarungen noch nicht fest. In einigen Landesverbänden müssen sogar noch Viertel- und Halbfinalspiele ausgetragen werden. Das Endspiel in Bayern wird erst im September ausgespielt. In Sachsen-Anhalt wurde der Pokalwettbewerb abgebrochen und der 1. FC Magdeburg als Teilnehmer für den DFB-Pokal gemeldet.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: