Unterhaching wirbt für guten Zweck

Stiftung „Stars4Kids“ ziert ab sofort die Trikotbrust der Rot-Blauen

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Unterhaching wirbt für guten Zweck
Foto: SpVgg Unterhaching
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die SpVgg Unterhaching macht ab sofort Trikotwerbung für einen guten Zweck. Die Hachinger, die wegen eines fehlenden Hauptsponsors in dieser Saison bisher mit „blanker Brust“ gespielt hatten, machen auf ihren Trikots bis zum Saisonende auf die Stiftung „Stars4Kids“ aufmerksam. „Für uns ist es eine große Ehre, dass die SpVgg Unterhaching ohne Eigennutz die Arbeit von Stars4Kids auf ihrem Trikot präsentiert“, freut sich Stiftungs-Mitbegründer und Vorstand Martin Schäfer über die Zusammenarbeit.

„Stars4Kids“ ist eine internationale Hilfsorganisation mit Sitz in Baden-Württemberg. Sie setzt sich in zahlreichen landesweiten Projekten für Kinder und Jugendliche in sozialen Brennpunkten sowie für Kinder direkt in den Hungerregionen dieser Erde ein. „Kinder sind unsere Zukunft, aber auch die Schwächsten in unserer Gesellschaft. Wir bei der SpVgg Unterhaching begrüßen solch ein soziales Engagement und möchten ebenfalls unseren Teil dazu beitragen“, sagt Vereinspräsident Manfred Schwabl.

Auch Bundesligisten wie der Hamburger SV und der FC Bayern München unterstützen „Stars4Kids“. Zum Freundeskreis der Stiftung gehören außerdem Fußballgrößen wie Michael Zorc, Fredi Bobic oder Ottmar Hitzfeld. Darüber hinaus setzen sich ehemalige Profis wie die beiden Brasilianer Paolo Sergio und Zé Roberto direkt für die Stiftung ein, die unter anderem Benefizspiele, Trainingscamps, Autogrammstunden und Tombolas veranstaltet. Die Erlöse fließen unter anderem in den Bau und den Erhalt von Schulen, Waisenhäusern, Werkstätten, Ernährungsprojekte und Krankenhäusern in Deutschland, Indien, Brasilien, Äthiopien und Haiti. „Stars4Kids“ wird so lange auf dem Trikot der Unterhachinger bleiben, bis die Rot-Blauen einen Hauptsponsor akquiriert haben.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: