Unterhaching: Osmanoski auf Länderspielreise

17-jähriger Mittelfeldspieler für Mazedoniens Nationalmannschaft nominiert.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Unterhaching: Osmanoski auf Länderspielreise
Foto: SpVgg Unterhaching
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Große Ehre für Anes Osmanoski: Der erst 17-jährige Mittelfeldspieler der SpVgg Unterhaching wurde in die A-Nationalmannschaft seines Heimatlandes Mazedoniens berufen. Der gebürtige Münchner steht damit im Aufgebot für das Testspiel gegen Norwegen am Samstag ab 18.30 Uhr in der mazedonischen Hauptstadt Skopje.

„Wir freuen uns für Anes, dass er diese Erfahrung bereits in so jungen Jahren machen darf. Zusätzlich ist es eine Bestätigung für unser Konzept der gezielten Nachwuchsförderung“, so Unterhachings Trainer Claus Schromm.

Osmanoski wurde bereits mit einem Vertrag für den Profikader ausgestattet, sammelte aber bislang Spielpraxis in der A-Junioren-Bundesliga. Bei einem Einsatz in der Nationalmannschaft wäre Osmanoski mit 17 Jahren, vier Monaten und 28 Tagen nach Darko Churlinov, der für die U 19 des 1. FC Köln spielt, der zweitjüngste mazedonische Nationalspieler aller Zeiten. Churlinov war bei seinem Länderspiel-Debüt sogar erst 16 Jahre, acht Monate und 17 Tage alt.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: