Unterhaching: Kapitän Welzmüller verlängert vorzeitig

28-jähriger Abwehrspieler trotz Kreuzbandrisses bis 2022 an Verein gebunden.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Unterhaching: Kapitän Welzmüller verlängert vorzeitig
Foto: SpVgg Unterhaching
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der derzeit verletzte Kapitän Josef Welzmüller hat seinen bis zum 30. Juni 2020 datierten Vertrag bei der SpVgg Unterhaching vorzeitig um zwei Jahre (bis 2022) verlängert. Ende September hatte sich der 28-jährige Innenverteidiger im Derby gegen den TSV 1860 München (1:1) einen Kreuzbandriss zugezogen, fällt deshalb noch für einige Monate aus. Dennoch kündigte Präsident und Ex-Nationalspieler Manfred Schwabl schon kurz nach der Verletzung eine baldige Vertragsverlängerung mit „Seppi“ Welzmüller an.

„Josef Welzmüller hat an der positiven Entwicklung der SpVgg einen hohen Anteil“, teilte der Verein offiziell mit: „Schon zu Regionalligazeiten führte er die Mannschaft auf und neben dem Platz als Kapitän und ging immer vorneweg, auch wenn es mal weniger gut lief. Er identifiziert sich voll und ganz mit dem Hachinger Weg.“

Welzmüller sagt: „Die SpVgg Unterhaching ist wie eine zweite Familie für mich und ich freue mich, in den nächsten Jahren meine ganze Energie und all mein Herzblut in den Verein zu stecken und der Mannschaft so viel wie möglich zu helfen. Besonders dankbar bin ich dem Verein, dass dieser auch in meiner schwierigsten Zeit zu mir steht. Ich kann es kaum erwarten, auf den Platz zurückzukehren.“


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: