Unterhaching: Endres und Winkler fehlen

Abwehrspieler müssen beim Heimspiel am Samstag gegen SV Meppen Sperren absitzen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Unterhaching: Endres und Winkler fehlen
Foto: Frank Scheuring
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Nach dem 1:0 bei den Würzburger Kickers, den ersten drei Punkten in diesem Jahr, geht der Blick bei der SpVgg Unterhaching schon auf das Duell mit dem SV Meppen am Samstag, 14 Uhr. Dort peilen die Bayern, die sieben Zähler Rückstand auf Rang drei und noch ein Nachholspiel in der Hinterhand haben, den ersten Heimsieg 2019 an. „Dass wir in Würzburg gewonnen und kein Gegentor bekommen haben, war wichtig für das Selbstvertrauen“, sagt Unterhachings Torwart Lukas Königshofer.

Trainer Claus Schromm muss seine Mannschaft für die Partie gegen Meppen auf einigen Positionen umbauen. Abwehrspieler Alexander Winkler sah in Würzburg die Gelb-Rote Karte, sein Defensivkollege Marc Endres die zehnte Gelbe Karte.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: