Türkgücü München: Kehrtwende bei Kivran

54-jähriger Unternehmer bleibt Präsident und Anteilseigner beim Aufsteiger.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Türkgücü München: Kehrtwende bei Kivran
Foto: Türkgücü München
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Hasan Kivran hat seine Ankündigung, Türkgücü München verlassen zu wollen, nach etwa zwei Wochen zurückgekommen. "Nach intensiven Gesprächen mit der Geschäftsführung des Vereins" sei Kivran von einem Verbleib beim Aufsteiger überzeugt worden. Damit bleibt der 54-jährige Unternehmer weiterhin Anteilseigner der Fußball GmbH und Präsident des Vereins. Seit dem Beginn des Engagements von Kivran im Jahr 2016 schaffte der Klub den Durchmarsch von der Landesliga über die Bayernliga und die Regionalliga bis in die 3. Liga.

"Die Vereinsführung, die große Unterstützung der Fans sowie infrastrukturelle Fortschritte haben mich meine Entscheidung noch einmal überdenken lassen", so Kivran. "Meine nach wie vor hohe Begeisterung und Leidenschaft für diesen Verein steht außer Frage."

Max Kothny, Geschäftsführer bei Türkgücü München, meint: "Die letzten Wochen waren extrem intensiv. Während wir Gespräche mit Interessenten an den Anteilen der GmbH geführt haben, war es unsere und auch meine oberste Priorität, die Zusammenarbeit mit Hasan Kivran weiterhin aufrecht zu erhalten. Er hat dem Verein den Weg in den Profifußball bereitet und ich bin froh, dass er sich durch positive Signale aus dem gesamten Vereinsumfeld dazu entschieden hat, den Verein weiterhin zu unterstützen. Dennoch liegt viel Arbeit vor uns, damit wir diese schwierige Corona-Zeit meistern können. Die Aussichten der Stadt nach einer geeigneten Trainingsanlage stimmen mich zuversichtlich, dass das Projekt Türkgücü München auch in den nächsten Jahren Erfolg haben wird."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: