Türkgücü: Kusic bringt Zweitliga-Erfahrung mit

24-jähriger Innenverteidiger war zuletzt für FC Erzgebirge Aue am Ball.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Türkgücü: Kusic bringt Zweitliga-Erfahrung mit
Foto: Türkgücü München
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Nach Angreifer Mounir Bouziane (zuvor SV Waldhof Mannheim) hat Aufsteiger Türkgücü München den nächsten Neuzugang nach Schließung des Transferfensters verpflichtet. Abwehrspieler Filip Kusi?, bis zum Ende der vergangenen Saison Spieler beim Zweitligisten FC Erzgebirge Aue, hat sich der Mannschaft von Trainer Alexander Schmidt angeschlossen. Der zuletzt vereinslose Spieler unterzeichnete bei Türkgücü einen Vertrag bis 30. Juni 2021.

Der 24-Jährige durchlief zunächst die Nachwuchsabteilungen des Bundesligisten 1. FSV Mainz 05. Für den 1. FC Köln sammelte der frühere serbische U 19-Nationalspieler bereits einige Bundesligaminuten. In seinen zwei Spielzeiten beim FC Erzgebirge Aue kam er auf insgesamt 20 Einsätze in der 2. Bundesliga.

"Filip ist sehr flexibel einsetzbar, kann in der Abwehr wie auch auf der Außenbahn spielen und bringt eine gute Schnelligkeit mit", sagt Türkgücüs Sportlicher Leiter Roman Plesche über den Neuzugang. "Wir sind überzeugt, dass Filip unsere Mannschaft verstärken kann."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: