TSV 1860 München zweimal im Free-TV

Heimspiele gegen Würzburg und Rostock werden vom BR Fernsehen übertragen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

TSV 1860 München zweimal im Free-TV
Foto: TSV 1860 München
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die Fans des TSV 1860 München können trotz der "Geisterspiele" ihre Mannschaft demnächst live sehen. Die Partien der "Löwen" im eigenen Stadion am heutigen Samstag, 14 Uhr, gegen die Würzburger Kickers sowie am 13. Juni gegen den FC Hansa Rostock werden jeweils vom BR Fernsehen übertragen. Moderiert wird die Übertragung aus dem Studio in Freimann von Markus Othmer, Kommentator ist Florian Eckl. Als Experte und Co-Kommentator ist gegen Würzburg der frühere "Löwen"-Torwart Michael Hofmann im Einsatz.

Neben der Live-Übertragung zeigt das BR Fernsehen immer samstags ab 17.15 Uhr in seiner Sendung "Blickpunkt Sport" bis 17.45 Uhr jede Woche eine ausführliche Zusammenfassung der aktuellen Spiele der fünf bayerischen Drittligisten. Neben dem TSV 1860 München sind das die Würzburger Kickers, SpVgg Unterhaching, der FC Ingolstadt 04 und die U 23 des FC Bayern München.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: