TSV 1860 München: Michael Scharold geht

Kaufmännischer Geschäftsführer will zum Saisonende aufhören.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

TSV 1860 München: Michael Scharold geht
Foto: Sven Leifer
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der kaufmännische Geschäftsführer des TSV 1860 München, Michael Scharold, wird zum Saisonende aus der Geschäftsführung ausscheiden. Diesen Entschluss hat der 39-Jährige den beiden Gesellschaftern des Vereins mitgeteilt. "Wir haben in den vergangenen beiden Jahren gemeinsam viel erreicht. Sowohl sportlich als auch wirtschaftlich konnten wir kontinuierlich eine deutliche Verbesserung und eine positive Entwicklung des Vereins in die Wege leiten", meint Scharold.

Der scheidende Geschäftsführer weiter: "Für mich war und ist die Aufgabe als Geschäftsführer immer eine Herzensangelegenheit. Nicht zuletzt deswegen war die Zeit aber auch für mich und meine Familie extrem intensiv und kraftraubend. Nun bin ich zu der Überzeugung gekommen, dass sowohl der Verein als auch ich neue Impulse benötigen."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: