Trikots und Ausrüster in der 3. Liga

Welche Firmen rüsten die Teams der aktuellen 3. Liga aus und welche Farbe haben die Trikots der Spieler am Häufigsten?

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Trikots und Ausrüster in der 3. Liga
Foto: Foto Butzhammer
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Neben dem Trikotsponsor hat jeder Verein auch einen Ausrüster, der unter Anderem die Trikots der Mannschaft herstellt. Aufgrund der Imagewirkung und Verkäufe von Trikots ist es für Sportartikelhersteller wichtig bei möglichst vielen Vereinen als Ausrüster aufzutreten. Neben Trikots geht es vor allem auch um Fußballschuhe.
In Deutschland sind die Sportartikel-Hersteller adidas und Nike Marktführer. Ist dies auch in der 3. Liga entsprechend?

In der 3. Liga stattet Nike mit Duisburg, Rostock, Wehen Wiesbaden, Heidenheim, Saarbrücken, Preußen Münster und Darmstadt die meisten Teams aus. Direkt dahinter, mit 6 Mannschaften, kommt die Marke adidas. Insgesamt 13 von 20 Mannschaften der 3. Liga werden also von den beiden Marktführern ausgestattet.
Auf zwei Teams in der dritten Liga bringen es noch Saller und Puma. Mit einer Mannschaft sind jeweils Hummel, Masita und uhlsport vertreten.

Die Trikots in der 3. Liga kosten zwischen 34,99 Euro (Jahn Regensburg) und 79,95 Euro (RB Leipzig). Meistens muss man für ein aktuelles Heimtrikot seines Lieblingsverein 50,- - 60,- Euro rechnen.

Jetzt zum Saisonende kann man allerdings Schnäppchen machen. Viele Vereine bieten zum Ende der Saison die Trikots der aktuellen Saison zum Schnäppchenpreis.
Ein weiterer Tipp ist, das Trikot nicht im offiziellen Shop des Vereins zu kaufen sondern in einem beliebigen online Shop wie z.B. sportscheck.com. Dort werden auch Trikots vieler Vereine angeboten, wenn auch meist nur aus höheren Ligen. Es sind aber auch Vereine der 3. Liga dabei. In den Sportshops gibt es die Trikots oftmals zum gleichen Preis wie im offiziellen Store.
Durch Gutscheine für diese Sportshops, die es bei verschiedenen Gutscheinportalen zu finden gibt, können Sie das Trikot aber günstiger bekommen. So gibt es z.B. einen 5 Euro Sportschek Gutschein auf gutscheinmops.de. Das aktuelle Trikot seines Vereins sollte zur Ausrüstung eines jeden Fan gehören.

Neben dem normalen Heimtrikot gibt es oftmals noch viele Varianten wie Kurz- oder Langarm, Auswärtstrikot, Ausweichtrikot, Torwarttrikot oder Traditionstrikots. Die Trikots lassen sich außerdem oftmals noch mit Namen und Nummer beflocken.


die Trikotfarben in der 3. Liga

Laut Psychologen sollen die Trikotfarben etwas über die Erfolgschancen der Mannschaft aussagen. Gewinner tragen dabei besonders häufig rote Trikots. In der 3. Liga laufen drei Teams mit roten Heimtrikots auf (Wehen Wiesbaden, RW Erfurt und der 1. FC Heidenheim. Dazu kommt die SpVgg Unterhaching mit rot-weißem Trikot. Der aktuelle Spitzenreiter der 3. Liga hat also ein rotes Trikot.
Am beliebtesten sind aber weiße Trikots. Gleich 7 Teams haben weiß als Hauptfarbe. In grün, gelb, blau-weiß, Lila und blau-schwarz laufen jeweils nur eine Mannschaft aus. Insgesamt 4 Mannschaften mit blauen Trikots sind vertreten.

Die Rangliste
7x weiß
4x blau
3x rot
1x lila
1x gelb
1x grün
1x blau-weiß
1x rot-weß
1x blau-schwarz

Fast immer repräsentieren die Trikotfarben des Heimtrikot die Vereinsfarben.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: