SV Wehen Wiesbaden sorgt für Spektakel

Zweimal 5:0, einmal 6:2 - Hessen gleich dreimal an torreichen Spielen beteiligt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SV Wehen Wiesbaden sorgt für Spektakel
Foto: SV Wehen Wiesbaden
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Ein Garant für viele Tore war in dieser Saison bislang der SV Wehen Wiesbaden. Die Mannschaft von SVWW-Trainer Rüdiger Rehm stellt mit 40 Treffern nicht nur die zweitbeste Offensive nach dem SC Paderborn 07 (47 Tore), sondern war auch an drei der bislang torreichsten Spiele beteiligt.

So fuhren die Hessen am 13. Spieltag bei den Würzburger Kickers (5:0) den höchsten Auswärtssieg ein. Das 6:2 im Heimspiel gegen den SC Preußen Münster bedeutete gemeinsam mit dem Halleschen FC (4:4 gegen Paderborn), dem SC Paderborn 07 (7:1 gegen den SV Werder Bremen II) und dem FC Hansa Rostock (5:3 gegen den SC Fortuna Köln) das torreichste Spiel überhaupt.

Nur beim höchsten Heimsieg der Saison (5:0 gegen die SG Sonnenhof Großaspach) musste der SVWW dem SC Paderborn (7:1 gegen Bremen II) den Vortritt lassen.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: