SV Meppen: Trio fehlt in Unterhaching gesperrt

Puttkammer, Amin und Granatowski sahen gegen Wiesbaden fünfte Gelbe Karte.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SV Meppen: Trio fehlt in Unterhaching gesperrt
Foto: SV Meppen
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Christian Neidhart, Trainer des SV Meppen, muss seine Mannschaft für die Partie am Samstag, 14 Uhr, bei der SpVgg Unterhaching auf mindestens drei Positionen umstellen. Die Verteidiger Steffen Puttkammer und Hasan Amin sowie Offensivspieler Nico Granatowski handelten sich beim 1:1 gegen den SV Wehen Wiesbaden jeweils die fünfte Gelbe Karte ein und fehlen nun gesperrt.

Erfreulich für den SV Meppen: Offensivspieler Marius Kleinsorge gab gegen seinen Ex-Verein sein Comeback und wurde in der 62. Minute für den Torschützen René Guder eingewechselt. Zuletzt zwang den 23-Jährigen ein Muskelfaserriss zu einer Pause.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: