SV Meppen: Tankulic erfolgreich operiert

28-jähriger Offensivspieler hatte sich im Training Syndesmoseband gerissen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SV Meppen: Tankulic erfolgreich operiert
Foto: SV Meppen
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Luka Tankulic, Offensivspieler des SV Meppen, ist von Mannschaftsarzt Dr. Thomas Keese-Röhrs erfolgreich operiert worden. Der 28-Jährige hatte sich im Training einen Riss des Syndesmosebandes zugezogen. "Die OP ist perfekt gelaufen. Luka geht es gut", so Dr. Keese-Röhrs. "Wir hoffen, dass er uns nach einer etwa sechs bis acht Wochen langen Pause wieder wie gewohnt zur Verfügung steht."

Luka Tankulic war im Januar 2018 von den Sportfreunden Lotte zum SV Meppen gewechselt. Unter SVM-Cheftrainer Christian Neidhart entwickelte sich der offensive Mittelfeldspieler zum Leistungsträger. In der aktuellen Drittligasaison kommt der gebürtige Ahlener nach 22 Einsätzen auf fünf Treffer und eine Vorlage. "Luka ist ein Ausnahmespieler, der schon oft gezeigt hat, wie wichtig er für unser Team ist", so Neidhart.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: