Stuttgarter Kickers: Schlauch verlässt Präsidium

Dr. Niko Kleinmann übernimmt kommissarisch die Aufgaben

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Stuttgarter Kickers: Schlauch verlässt Präsidium
Foto: Stuttgarter Kickers
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Bei den Stuttgarter Kickers gibt es Veränderungen im Präsidium. Schatzmeister Tobias Schlauch, der dem Gremium um Präsident Prof. Dr. Rainer Lorz seit Dezember 2010 angehört hatte, verlässt den Verein aus beruflichen Gründen. Grund: Der 36-Jährige ist im Vorstand eines Stuttgarter Finanzunternehmens, das sich in Zukunft bei einem weiteren Club aus der 3. Liga engagiert. "Es ist bedauerlich. Doch für diesen Fall war abgesprochen, dass Tobias Schlauch aus dem Präsidium ausscheidet", so Prof. Dr. Rainer Lorz. Die Aufgaben von Schlauch werden kommissarisch von Dr. Niko Kleinmann übernommen.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: