Stimmen zum Pokalspiel zwischen Unterhaching und Burghausen

Der SV Wacker Burghausen ist in dieser Saison ein Gegner, der der SpVgg Unterhaching einfach nicht liegt. Am Mittwochabend gab es für die Münchener Vorstädter die dritte Pflichtspielniederlage in der laufenden Saison gegen die Schwarz-Weißen, die zugleich bedeutete, dass der ehemalige Bundesligist nicht am DFB-Pokal der kommenden Saison teilnehmen wird.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Stimmen zum Pokalspiel zwischen Unterhaching und Burghausen
Foto: Foto Butzhammer
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Christian Ziege (Chef-Trainer SpVgg Unterhaching): „Wacker Burghausen hat zu keinem Zeitpunkt der Partie versucht Fußball zu spielen sondern sich darauf beschränkt zu verteidigen und dann irgendwie ein Tor zu erzielen. Das ist ihnen dann auch gelungen. Für meine Mannschaft war es dann, auch auf Grund der aktuellen Situation, dementsprechend schwer. Wenig Fußball, aber letztendlich haben sie 1:0 gewonnen und wir sind raus.“

Uwe Wolf (Chef-Trainer SV Wacker Burghausen): „Man tritt im Pokal an um sich für die erste Pokalrunde im DFB Pokal zu qualifizieren. Das ist lukrativ, da gibt es Geld und es geht dem Verein besser. Wenn es dem Verein besser geht, geht es auch dem Trainer und den Spielern besser. Wir wussten, dass wir hier nicht das Spiel machen müssen und es entscheidend ist, dass wir hinten gut stehen. Unser Plan ist aufgegangen.“

Marius Duhnke (Stürmer SpVgg Unterhaching): „Ich bin natürlich richtig enttäuscht. Es wäre für den Verein eminent wichtig gewesen, hier weiterzukommen. Wir wussten, dass Burghausen eine kampfstarke Mannschaft ist und wir alles dagegensetzen müssen, leider hat es nicht geklappt.“

Stephan Thee (Mittelfeldspieler SV Wacker Burghausen): „Unser Ziel war es, im Toto-Pokal weiterzukommen. Das ich das Tor gemacht habe, war natürlich schön. Ich hoffe, dass wir jetzt den Schwung aus diesem Pokalsieg mit in die Liga nehmen können.“

Bilder vom Spiel hier

Quelle: die-fans.de

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: