SpVgg Unterhaching: Mitgliederversammlung abgesagt

Hintergrund ist der ausgerufene "Katastrophenfall" im Freistaat Bayern.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SpVgg Unterhaching: Mitgliederversammlung abgesagt
Foto: SpVgg Unterhaching
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die für Donnerstag geplante außerordentliche Mitgliederversammlung der SpVgg Unterhaching kann nicht stattfinden. Hintergrund ist der von der bayerischen Landesregierung ausgerufene "Katastrophenfall", um die weitere Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Als Ersatztermin für die Versammlung ist vorerst Donnerstag, 23. April, vorgesehen.

Aufgrund der aktuellen Situation hat die SpVgg Unterhaching entschieden, den Geschäftsbetrieb auf ein Minimum zu reduzieren. "Wir wollen damit die Infektionsgefahr für unsere Mitarbeiter und Spieler reduzieren und auch unserer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden", so Präsident Manfred Schwabl. "Jetzt gilt es, sie sozialen Kontakte im Sinne der Gesundheit aller zu beschränken."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: