Sportfreunde Lotte wieder mit Tim Wendel

Gelbsperre des Abwehrspielers abgelaufen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Sportfreunde Lotte wieder mit Tim Wendel
Foto: osnapix
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Aufsteiger Sportfreunde Lotte bestreitet am heutigen Sonntag ab 14 Uhr gegen den Halleschen FC die erste Partie nach dem Ausscheiden aus dem DFB-Pokal gegen Champions League-Teilnehmer Borussia Dortmund (0:3). In der Liga haben die Sportfreunde seit zwei Spieltagen keinen Punkt abgegeben und dürfen sich sogar Hoffnungen auf den direkten Durchmarsch in die 2. Bundesliga machen. SF-Trainer Ismail Atalan kann gegen Halle wieder mit Abwehrspieler Tim Wendel (nach Gelbsperre) planen.

Für Halle geht es nach der 1:4-Heimniederlage gegen den VfR Aalen am Dienstag auch um Wiedergutmachung. „In Lotte benötigen wir eine Energieleistung“, so HFC-Trainer Rico Schmitt. „Wir müssen auch nicht über guten Fußball reden oder auf den Zustand des dortigen Rasens hinweisen. Es gilt, beim Aufsteiger mit seiner typischen Euphorie den Kampf anzunehmen und uns auf die Bedingungen einzustellen.“


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: